Knapp, knapper, Herren II…
So ungefähr könnte man die letzten Auftritte der UWSler kurz und knapp beschrieben. Weiterlesen

Furioses zweites Drittel der Giraffen beim nächsten Heimsieg

TV Langen – TSG Reutlingen 98:70 (48:26)
Weiterlesen

Mit dem Start in den Nebelmonat November hatten die Langenerinnen ihren ersten Sieg ins Visier genommen. 

Auch das Coach Team Nelli Dietrich und Laura Gilic-Kuko hatte im Training die Zonenverteidigung weiter ausgebaut, um den Erfahrungen aus den letzten Begegnungen Einhalt zu gewähren. Es sollte spannend werden; auch für das Coach-Team, welches die Langenerinnen auf ein schnelles Umschalten und auf eine hohe Konzentration mit viel Selbstbewusstsein einschwor. Weiterlesen

Mit Jahn München kommt am Samstag (16:30 Uhr) eines der Top-Teams der 2. Bundesliga-Süd nach Langen in die Georg-Sehring-Halle. Fünf Siege bei zwei Niederlagen stehen bisher in dieser Saison auf dem Konto der Münchner Gäste. Bei den Rhein-Main Baskets ist es genau umgekehrt: Zwei Siege und fünf Niederlagen.

Die Gäste treten als eingespieltes Team in Langen an. Sie stützen sich im Angriff vor allem auf Theresa Spatzier und Gabriela Viskovic. Sie bringt die Erfahrung einer Nationalspielerin aus Bosnien und Herzegowina mit. In der Verteidigung sind sie ausgeglichen und stark besetzt. So hielten sich die Gegenkörbe ihrer Gegner bisher deutlich in Grenzen.

Die Baskets vertrauen auf ihren Kader, mit dem sie an den letzten beiden Spieltagen erfolgreich waren. So richtig berechenbar sind sie dabei nicht. Mal ragen die erfahrenen Spielerinnen heraus. So konzentriert sich auch die Defense der Gegner stets vor allem auf Svenja Greunke, aber auch auf Monika Wotzlaw und Jule Seegräber. Und gerade die erst 21-jährige Jule Seegräber kann man schon zu den Spielerinnen mit Erfahrung rechnen, die bisher die meisten Punkte und die meisten erfolgreichen Dreier erzielt hat. Aber auch die Nachwuchs-Talente darf kein Gegner außer Acht lassen. Von ihnen ist die eine oder andere immer wieder mal erfolgreich. Und Mailien Rolf ragt beim Kampf um die Rebounds besonders hervor.

Headcoach Saymon Engler ist nach intensiven Trainings zuversichtlich, dass sich sein Team auch gegen München von seiner besten Seite präsentieren wird. „Wir wollen gewinnen und konzentrieren uns im Training dieser Woche auf die Münchner besonders. Und wenn die Zuschauer uns wieder kräftig anfeuern, werden wir auch wieder alles geben.

Für die dritte Runde des DBBL-POKALS hat das Team der Rhein-Main Baskets erneut losglück. Weiterlesen

Nächsten Sonntag (13.11.) bestreiten die 2. Herren des TV Langen ihr Spiel gegen den ASC Theresianum Mainz. Dabei handelt es sich um das dritte Heimspiel in Folge für die UWSler. Zuvor gab es eine knappe Niederlage gegen Koblenz (71:73) und einen knappen Sieg gegen Neu-Isenburg (85:76). Weiterlesen

Knapp ein Drittel der insgesamt 26 Spiele sind absolviert und die Giraffen liegen punktgleich mit drei weiteren Teams mit einer Ausbeute von sechs Siegen auf Platz 1. Der Blick auf die Tabelle zeigt zudem, dass die Giraffen bereits gegen alle auf den Plätzen 1-7 liegenden Mannschaften gespielt haben und deshalb mit dem bisherigen Saisonverlauf sehr zufrieden sein können. Weiterlesen

Am Sonntag, 6. November 2022, spielten die Langener u14-Mädels in Vollbesetzung mit 12 Spielerinnen gegen Hofheim in der GSH. Das Spiel startete mit hohem Tempo und von Seiten der Gäste sehr körperbetont. Im ersten Viertel konnte Langen durch schön herausgespielte Körbe noch gut mithalten (9:15). Weiterlesen