Einträge von Jürgen Barth

,

Rhein-Main Derby in der Sehring-Halle

Noch acht Spiele stehen für die Giraffen auf dem Spielplan, vier davon in eigener Halle. Nach der sehr unglücklichen Niederlage in Mannheim liegt das Team von Coach Tobias Jahn unverändert auf Platz 2 der Regionalliga Südwest, der Rückstand auf Tabellenführer Karlsruhe ist aber auf zwei Siege angewachsen. Auch der direkte Vergleich spricht für Karlsruhe, sodass […]

,

Giraffen in Mannheim ohne Fortune

SG Mannheim   –   TV Langen  79:76 n.V. (52:34) Im Kampf um die Meisterschaft haben die Giraffen einen empfindlichen Rückschlag erlitten. Durch einen Wurf aus der eigenen Hälfte mit der Schlusssirene konnte der Gastgeber das von Beginn an eng umkämpfte Spiel letztlich in der fünfminütigen Verlängerung für sich entscheiden. Da Tobias Jahn beruflich verhindert war, sprang Jogi Barth […]

,

Giraffen – Vorsicht vor Mannheim ist geboten

Am vergangenen Samstag haben die Giraffen die Pflichtaufgabe gegen den schon etwas abgeschlagenen Tabellenletzten Tübingen in überzeugender Manier gelöst. Nun führt sie der Weg nach Mannheim zu einem Gegner mit ganz anderer Qualität. Die Badener, aktuell mit neun Siegen aus 20 Spielen auf Platz 9 der Tabelle, sind deutlich stärker einzuschätzen als ihr Tabellenplatzes aussagt.

,

Spielfreudige Giraffen gewinnen dreistellig

TV Langen   –   SV Tigers Tübingen  102:64 (52:34) Den höchsten Heimsieg der laufenden Saison feierten die Giraffen am Samstag gegen den Tabellenvorletzten SV Tübingen. Neben Henk Droste musste Coach Tobias Jahn kurzfristig auf Bastian Winterhalter verzichten, was der Spielfreude aber keinen Abbruch tat. Die Anfangsphase gehörte Michael Fuss, der von der Dreierlinie „on […]

,

Giraffen treffen auf Tübingen

Nach zwei Auswärtsspielen in Serie steht am kommenden Samstag wieder ein Heimspiel für die Giraffen auf dem Programm. Gegen den Tabellenvorletzten SV Tübingen Tigers, der bislang erst zwei Spiele von 16 Spielen zu seinen Gunsten entscheiden konnte, sind die Giraffen klarer Favorit.

,

Weite Reise nach Söflingen steht an

Nach dem spielfreien Wochenende haben die Giraffen eine weite Anreise nach Söflingen, einem Vorort von Ulm, vor sich. Söflingen musste sich am vergangenen Wochenende in eigener Halle dem Tabellenführer Karlsruhe nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit (27:33) letztlich mit  57:76 geschlagen geben.

,

Freiwurfausbeute verhindert den Sieg beim Tabellenführer

KIT SC Karlsruhe   –  TV Langen  75:72(43:39) Das Spitzenspiel der punktgleichen Tabellenersten hielt, was es im Vorfeld versprochen hatte. Vor rund 400 Zuschauern, darunter ca. 70 aus Langen, die den Weg per Fanbus und im eigenen PKW auf sich genommen hatten, entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf höchstem Regionalliganiveau.

,

Giraffen: Topspiel gegen Karlsruhe steht an

Wenn der Tabellenführer auf den punkgleichen Tabellenzweiten trifft trägt eine solche Begegnung völlig zu Recht das Attribut eines Spitzenspiels. Am Samstag reisen die Giraffen nach Karlsruhe und haben mit einem Sieg die Gelegenheit die Tabellenführung zu übernehmen.