MU16 testet weiter... Spiel fünf verloren, Spiel sechs gewonnen

Langens männliche Jugend U16 testet weiter, denn nichts bringt den jungen Spielern mehr als unter Wettkampfbedingungen zu trainieren. Daher hat Coach Bender gleich zwei starke Konkurrenten zu Testspielen am Wochenende nach Langen eingeladen.

TVL vs EOSC Offenbach 65:61 und TVL vs. JBBL aus Mannheim 36:96 Weiterlesen

Ferien ohne Basketball? Nicht bei uns. Wir arbeiten intensiv an deinen Fähigkeiten im Basketball. Bei uns kannst du deine Herbstferien 2019 wunderbar mit einem Basketballcamp verbringen.

Gemeinsam wollen wir vier Tage an deinen Basketballfähigkeiten arbeiten & viel Spaß haben!

Durch unsere qualifizierten Trainer, werden wir vor Ort Gruppen nach Leistungsstand bilden, sodass jeder auf seine Kosten kommt und nach seinem aktuellen Leistungsstand gefordert sowie gefördert wird.

Vom 07.10. bis 10.10., 9 bis 13 Uhr
Georg-Sehring Halle, Berliner Allee 91, 63225 Langen
Beitrag: 70 Euro

Anmeldeschluss: 30.09.19

Anmeldung per E-Mail an: tvl-kidscamp@gmx.de

Nach erfolgter Anmeldebestätigung den Beitrag bitte auf folgendes Konto überweisen:

TV Langen – Abteilung Basketball Verwendungszweck: Herbstcamp 2019 + Name des Kindes

IBAN: DE59 5059 2200 0006 3104 51 Volksbank Dreieich

Wir freuen uns auf dich!

(Bitte keine Überweisung ohne vorherige Anmeldung!) Im Falle eines Rücktritts vom Basketball-Camp nach erfolgter schriftlicher Anmeldung und entsprechender Bestätigung, behal- ten wir folgende Rücktrittspauschalen ein: weniger als 2 Wochen vor Campstart 50%, weniger als 1 Woche vor Campstart 100%

 

Foto by TJ Dragotta on Unsplash

U16-Jungen schafften doch noch die Oberliga-Quali.

Am 21. September hatte die MU16-1 ihr fünftes Testspiel zur Vorbereitung auf die im Oktober startende Oberliga-Saison in Bad Homburg. Krankheitsbedingt traten die Langener mit nur sieben Spielern an.  Weiterlesen

In der Summe ein ganz erfolgreiches Wochenende für die MU12-1

U12/1: Fraport Skyliners – TV Langen 107:61

Nichts zu holen gab es für die U12/1 beim Auswärtsspiel in Frankfurt. Trotz einer engagierten Leistung, insbesondere in der zweiten Spielhälfte, stand am Ende eine hohe Niederlage zu Buche. Weiterlesen

MU12-1 gewinnt erstes Oberliga Spiel der Saison

Nachdem man im gestrigen Bezirksligaspiel gegen die MU14-2 verloren hatte, wollte man sich gegen die OberLiga-Konkurrenten aus Babenhausen am Sonntagmorgen keine Blöße geben. TVL Urgestein Joe Whitney war als Trainer der Gäste wieder mal zu Besuch in der Georg-Sehring-Halle. Weiterlesen

MU14-2-mit-Niederlage-gegen-den-TV-Babenhausen

Am Samstagnachmittag startet die MU14/2 mit einer Niederlage in die Bezirksliga-Saison. Gegen den TV Babenhausen, die mit älteren und physisch stärkeren Kindern antrat, war somit kein Kraut gewachsen. Weiterlesen

In der noch jungen Oberliga-Saison traf man am Sonntagmittag gegen die Spieler der Basketball Akademie Giessen 46er – und kam dabei deutlich unter die Räder. 56:126 (35:67) Dabei wollte man die Fehler des vergangenen Spiels weitestgehend vermeiden – schaffte es aber nicht. Weiterlesen

U18-Jungen testeten 2-mal gegen TG Hanau

Am Wochenende eröffnete der TVL die MU18-Jungen die Saison mit zwei Testspielen gegen das neue Team TG Hanau von Ex-TVL-Coach Michael Luprich.

Das erste Testspiel der neuformierten U18-Jungen verlief in Hanau sehr verheißungsvoll. Von Beginn an diktierte der TVL das Geschehen. Mit tollem Zusammenspiel im Angriff und viel Leidenschaft in der Verteidigung betrug die Führung phasenweise 20 Punkte. Durch skurrile Schiedsrichterentscheidungen und hohe Rotation durch viele Wechsel endete das erste Testspiel 64:64.

Das Rückspiel in Langen war für viele der erste Auftritt auf der großen Bühne der Georg-Sehring-Halle. Unerwartet, vor so vielen Zuschauern, war der eine oder andere sehr angespannt und nervös. So begann dann auch das Spiel. Beide Mannschaften kannten sich ja aus dem Hinspiel und egalisierten sich im wahrsten Sinne des Wortes. Bis zur 5 Minute (!) fiel kein einziger Treffer.

Danach wurde das Spiel besser, aber es war immer noch hart umkämpft. Die Gäste fanden besser ins Spiel, führten zwischenzeitlich verdient. Doch der TVL kämpfte sich zurück und gewann durch einen unglaublichen Dreier von Justus Wippersteg aus der Ecke in der letzten Sekunde mit 50:48.

Es spielten für den TVL: Justus Wippersteg, Davud Cosar, Lukas Janott, Niklas Richter, Tom Niessen, Jan Bee, Denis Krzywon, Bennet Wippersteg, Abasse Dia, Quassim Hadda, Bent Hildebrandt, Marton Miskey und Tom Auer.

Anmerkung von unserem neuen Headcoach Pedja Glisic: „Danke an die zahlreichen Zuschauer und eine erfolgreiche und tolle Saison !!! Macht Lust auf mehr…….Auf geht‘s TVL !!!“

Anmerkung der Redaktion: Pedja trainiert auch unsere UWS Herren 2.

TVL_MU10-1 Team

Am Samstag, 7.9.2019, versuchten sich die Spieler der männlichen U10-1 an die neuen Regeln in dem Minibereich zu gewöhnen. Seit dieser Saison wird 4 gegen 4 gespielt und es soll auf heruntergeschraubte Körbe (2,60m Höhe) gespielt werden.

Letzteres ist in der Sehring-Halle sehr gut möglich, wenn man Querfeld spielt. Und so kam es zu Spielen zwischen dem TV Langen, dem SV Dreieichenhain und dem BBLZ Giessen als Verteter des Bundesliga-Vereins Giessen 46ers. Es waren interessante und begeisternde Spiele.

Manche Spieler mussten sich erst an die Regeln und den Spielfluss gewöhnen. Aber allen Spielern merkte man an, dass sie schon eine Weile Basketball spielen und keine Anfänger sind. Gerade für Anfänger gibt es in Langen noch ein zweites Vereinsteam und drei Schulteams, die ebenfalls am Spielbetrieb teilnehmen.

Bei dem erwähnten Turnier gewannen die Langener beide ihre Spiele und die Giessener gewannen gegen Dreieichenhain. Alle Spieler haben viel Erfahrung gesammelt für die nach den Herbstferien startende Saison.

Headcoach Arnd Lewe

Für Langen spielten: Clemens, Felix, Emirhan, Andraś, Maxim, Bela, Erik, Kimi, Luke, Leonard und Mika.

 

 

Nach guten Vorbereitungsspielen und intensiven Trainingseinheiten ging es nun endlich auch für die Männliche Jugend U14 aufs Parkett. Das Lokalderby gegen Weiterstadt musste man am heutigen Tag leider verloren geben, da man auf das zuvor schön gezeigte Teamplay heute komplett verzichtete. 86:63 (44:25)

Was noch in der Vorbereitung gut geklappt hatte – heute kollektiv Fehlanzeige! Dazu noch ein bärenstark aufspielender Ben Kessler aus Weiterstadt der heute durch unsere Jungs nicht gestoppt werden konnte, und mit 33 Punkten Matchwinner der Heimmannschaft war.

Headcoach Jochen Bender

es spielten: Natnael Amanuel, Jonathan Bitzer, Torben Breidert, Noah Dinca, Johannes Dippel, Paul Gößner,  Bastian Hoffmann, Francesco Jakobshagen,  Konstantin Kotsopoulos, Frederik Sinn und Dominik Stoll

nächstes Heimspiel im Gymnasium DSL neu:

15.09.2019 12:00Uhr TV Langen 1 Basketball Akademie Gießen 46ers