Herren 2

Nach der bitteren Heimpleite am vergangenen Wochenende gegen Gelnhausen möchten die Langener zweiten Herren am kommenden Sonntag in Koblenz/Lützel wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Nicht nur aufgrund der personellen Situation wird die Partie allerdings eine große Hürde. Weiterlesen

Die zweiten Herren empfingen am vergangenen Sonntag den BC Gelnhausen und mussten sich am Ende mit einer äußert knappen Niederlage begnügen. Nach deutlichem Vorsprung gab man die Spielkontrolle ab, sodass Gelnhausen zwei Sekunden vor Schluss per Dreipunktewurf den Sieg entführte: 88:89. Weiterlesen

Die im Jahr 2023 noch ungeschlagenen zweiten Herren empfangen am kommenden Sonntag zur gewohnten Zeit um 18 Uhr den starken Aufsteiger aus Gelnhausen (Platz 5 – ein Nachholspiel offen). Weiterlesen

Am Samstag durften die zweiten Herren ins nahegelegene Weiterstadt reisen, um zum Derby anzutreten. Eine solide Vorstellung reichte für einen ungefährdeten 83:55-Sieg. Die Favoritenrolle lag vor dem Spiel klar auf Seiten der Langener, die nicht nur auf Tabellenrang zwei standen, sondern zudem auch in der Woche zuvor den Tabellenersten Makkabi Frankfurt bezwangen. Auf der anderen Seite konnte Weiterstadt am vorherigen Spieltag ebenfalls punkten und stand vor der Partie auf dem geteilten achten Tabellenplatz. Weiterlesen

Mit breiter Brust reisen die zweiten Herren nach dem Sieg gegen den Spitzenreiter Makkabi Frankfurt zum Lokalderby nach Weiterstadt. Weiterlesen

Vergangenes Wochenende sorgten die zweiten Herren gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Makkabi Frankfurt für einen spannenden Sonntagabendkrimi. Konnte weder in der regulären Spielzeit noch in der ersten Verlängerung der Sack zugemacht werden, freuten sich Fans und Mannschaft umso mehr über den 78:76-Erfolg nach 50 Minuten Spielzeit. Weiterlesen

Am kommenden Sonntag (18 Uhr) starten die zweiten Langener Herren nach einer dreiwöchigen Winterpause wieder in den Spielbetrieb der 2. Regionalliga. Zum Jahresauftakt erwarten die Jungs um Kapitän und Ligatopscorer Butz keinen geringeren als den ungeschlagenen Tabellenführer Makkabi Frankfurt in der heimischen Georg Sehring Halle. Platz 1 gegen Platz 2 – also ein absolutes Topspiel! Weiterlesen

Zum letzten Spiel des Jahres reisten die zweiten Herren nach Heidesheim am Rhein und gewannen dort souverän mit 68:54.

Tatsächlich handelte es sich um das Topspiel des Wochenendes, da Langen als Zweitplatzierter sich gegen den Drittplatzierten aus Heidesheim beweisen musste. Hinzu kamen die Ausfälle von Trindeitmar und Kessler, sodass die UWSler eine hohe Hürde vor sich hatten. Weiterlesen

Am Samstag wartet auf die 2. Herren das Überraschungsteam der Saison. Der Aufsteiger aus Heidesheim empfängt die UWSler zum Rückrundenauftakt. Mit vier Siegen in Folge konnte Heidesheim sich auf Platz 3 vorarbeiten und lädt somit zum Spitzenspiel gegen den auf Platz 2 rangierenden TVL ein. Durch die bittere Niederlage in Bad Bergzabern am vergangenen Wochenende haben die zweiten Herren lediglich einen Sieg Vorsprung auf den Verfolger.

Das Hinspiel begann zwar umkämpft, doch spielerisch überlegen, setzten sich die Jungs vom Sterzbach in der zweiten Hälfte deutlich ab. Ein ungefährdeter 77:59-Erfolg war die Konsequenz. Im Rückspiel beginnt man wieder bei 0, auch Heidesheim hat nun Regionalligaerfahrung gesammelt und wird ein schwerer Gegner für die UWSler. Zudem wird die Auswärtsfahrt ohne Kessler, der beruflich verhindert ist, angetreten, hinter Trindeitmar stehen ebenfalls Fragezeichen. Weiterlesen

Eine weite Reise ohne Erfolg unternahmen die zweiten Herren in die Südpfalz. Beim Tabellenletzten Bad Bergzabern (Beza) unterlag man mit 72:59. Weiterlesen