Herren 2

Normalerweise spielt man in der 2. Regionalliga Südwest Nord insgesamt 22 Spiele. 12 Teams duellieren sich von September bis Ende März um die besten Plätze der Tabelle. Doch in dieser Saison war es anders. Weiterlesen

Das Ende der Saison der 2. Regionalliga Herren Nord rückt immer näher doch vorher steht noch ein Spitzenspiel vor uns. Zumindest aus Langener Sicht. Am kommenden Samstag treffen die Langener zweiten Herren – erneut – auf den aktuellen Tabellenführer. Weiterlesen

Nach der Niederlage gegen den VfL Bensheim trafen die UWSler erneut auf einen Aufstiegsaspiranten, diesmal aus Lich. Das Hinspiel konnte noch mit einem 95:84-Sieg für sich entschieden werden, so verlor man das umkämpfte Rückspiel am Ende deutlich mit 58:76. Weiterlesen

Nach der jüngsten Niederlage gegen den VfL Bensheim, steht nun der nächste Gegner aus der Top 3 der Liga vor der Tür. Die 2. Herren werden nicht geschont und müssen zur nächsten Prüfung antreten. Diesmal besucht der Tabellendritte aus Lich die Sterzbächer in ihrem Wohnzimmer. Weiterlesen

Sechs Tage nach dem Sensations-Heimsieg gegen Bensheim kam es für die 2.Langener Herren am vergangenen Samstag zum direkten Wiedersehen mit dem Aufstiegsaspiranten. In fremder Halle gelang dem TVL leider keine Wiederholung und man verlor das umkämpfte Südhessen-Derby verdient mit 72:63. 

Weiterlesen

Nur 6 Tage nach dem furiosen Heimsieg kommt es am kommenden Samstag zum direkten Wiedersehen zwischen Bensheim und Langens Zweiter.  Dieses Mal in heimischer Halle der Südhessen um Ex-Langen Coach Manuel Lohnes.

Bensheim rutschte durch die jüngste Niederlage auf den zweiten Platz in der Tabelle und wird heiß sein auf die direkte Revanche. Yann Gröhlich kann höchstwahrscheinlich wieder auflaufen nach seiner Pause am vergangenen Wochenende und damit für zusätzliche Qualität auf der Aufbauposition sorgen. Den UWSlern ist klar, dass das zweite Aufeinandertreffen ein komplett anderes Spiel sein wird. Vor allem die heimischen Fans wird man vermissen, treibten sie die Mannschaft doch maßgeblich zu dem Sensationssieg. Trotzdem ist die Truppe voller Selbstbewusstsein. Mit den 3 Siegen in Folge will man erneut frei und frech aufspielen.

Auch personell wird es eine andere Partie werden. Donnermeyer verletzte sich beim „Hinspiel“ am Knie und wird genauso wie Püchert (Studium) nicht zur Verfügung stehen. Hoffnungen liegen auf der Rückkehr von Flügelspieler Haucke, der diese Woche wieder ins Training einstieg.

Sprungball ist Samstag, 29.02., um 20 Uhr in der Sporthalle des AKG. Die Langer freuen sich auf Unterstützung von der Rängen!

UNITED WE STAND

Am vergangen Sonntag gastierte der aktuelle Spitzenreiter der 2. Regionalliga aus Bensheim bei den Langener 2. Herren. Vor 250 Zuschauern in der vollen Sehring Halle gelang es den UWSlern dank starker Leistung über die komplette Spielzeit einen verdienten Sieg einzufahren und – einmal mehr – den Favoritenschreck zu spielen. Weiterlesen

Die Achterbahnfahrt der zweiten Herren in dieser Saison hat wieder ein neues Kapitel geschrieben! Mit den 2 jüngsten Siegen im Gepäck, konterte man eine 4-Niederlage Misere und tankte wieder volles Selbstbewusstsein. Dieses und ein Sahnetag wird erforderlich sein, wenn am Sonntag der Tabellenführer Vfl Bensheim in Langen gastiert. Weiterlesen

Der TV Langen II konnte sich vergangenen Sonntag durch überragende Teamarbeit einen Heimsieg und somit auch wichtige Punkte sichern. In der Regionalliga Südwest-Nord machten die Langener mit einem erstaunlichen 92:73 Sieg nicht nur einen Tabellenplatz gut, sondern gewannen auch den direkten Vergleich gegen die Tabellennachbarn aus Bad Bergzabern. Weiterlesen

Die Rückrunde ist im vollen Gange und nachdem die 2. Herren durch kämpferische Leistung ihrer Niederlagenserie ein Ende setzen konnten, schauen sie nun gespannt auf das nächste Heimspiel.

Kommenden Sonntag empfangen die 2. Herren das Team aus Bad Bergzabern. Nach einer bitteren Niederlage im Hinspiel, hat man noch eine Rechnung mit offen, die am Sonntag beglichen werden soll.

Bad Bergzabern ist der direkte Tabellennachbar mit einem Sieg, aber auch einer Partie mehr auf dem Konto und somit ist ein spannendes Spiel zu erwarten. Vor allem der US-Amerikanische Importspieler Jeremy Kareem Black der 19,7 Punkte im Schnitt auflegt könnte ein Problem unter dem Korb werden. Auch Shooting Guard Jan Wroblewski (15,4 Punkte im Schnitt) hat den UWSlern im Hinspiel vor eine Herausforderung gestellt.

Gute Trainingseinheiten und Motivation aus dem letzten Sieg spornen die zweiter Herren an um am Wochenende Topleistung abzurufen. Weitere gute Neuigkeiten sind das Julian Pfaff wieder spielbereit ist und am Sonntag sein erstes Spiel nach seiner langen Verletzungspause machen wird. Santelmann wird verletzungsbedingt weiterhin ausfallen und auch Kessler und Schrädt werden nicht spielen können, da sie für das NBBL Team aus Weiterstadt auflaufen werden. Viel Erfolg.

Kommenden Sonntag, den 16.02 um 18:00, trifft der TV Langen 2 auf das Team aus Bad Bergzabern und wir freuen uns auf die Unterstützung der geilsten Fans der Liga.

UNITED WE STAND