Herren 2

Mit einem blauen Auge kamen die zweiten Herren am vergangenen Sonntag vor heimischem Publikum gegen den Aufsteiger aus Krofdorf davon. Nach 40 hart umkämpften Minuten setzten sich der TVL letztendlich knapp mit 88 zu 81 durch, kann mit der gezeigten Leistung allerdings nicht wirklich zufrieden sein. Weiterlesen

2. Herren erwarten Aufsteiger Krofdorf

Am kommenden Sonntag (18 Uhr) erwarten die zweiten Herren den Aufsteiger aus Krofdorf/Gleiberg in der heimischen Georg Sehring Halle. Weiterlesen

TV Langen II chancenlos in Bad Bergzabern

Nach drei Heimspielen in Serie war für die Langener zweiten Herren am vergangenen Samstag in Bad Bergzabern nichts zu holen. Bei der 93:64 Schlappe fehlte sowohl die letzte Entschlossenheit, als auch das nötige Wurfglück. Weiterlesen

Herren 2 Teamfoto

Nach drei Heimspielen in Folge geht es für die Langener zweiten Herren am kommenden Samstag mal wieder in die Fremde. Weiterlesen

2. Herren erwarten Aufsteiger Krofdorf

Ein echtes Ausrufezeichen setzten die Langener zweiten Herren am vergangenen Sonntag gegen den letztjährigen Meister aus Lützel. Weiterlesen

Herren 2 Teamfoto

Nach zwei spielfreien Wochenenden und jeder Menge Zeit zum Trainieren und Feinjustieren geht der Spielbetrieb in der 2. Regionalliga Südwest/Nord am kommenden Wochenende endlich weiter.

Die zweiten Langener Herren dürfen sich erneut auf ein Heimspiel freuen und erwarten am kommenden Sonntag um 18 Uhr niemand geringeren als den amtierenden Meister LützelBaskets II. Trotz des Meistertitels geht das Team um Topscorer (und Bruder von 1. Herren Kapitän Maxim) Konstantin Schneider erneut in der 2. Regio an den Start, da Lützels 1. Mannschaft nur eine Liga höher aktiv ist – ein Aufstieg war somit unmöglich.

Der Stamm der Mannschaft ist nach dem Titel weitestgehend zusammengeblieben und kann hat neben Schneider weitere Akteure, die ihr Können bereits höherklassig unter Beweis stellen konnten.

Bei Langen stehen erstmals wieder Max (Püchert) und Moritz (Overdick) zur Verfügung. Verzichten muss Coach Aron in den kommenden beiden Spielen hingegen auf Manu Donnermeyer, der derzeit die südamerikanische Sonne genießt (und somit die LangenerSonne verpasst). Ob es für die beiden Rückkehrer sowie den wiedergenesenen Santelmanndirekt für einen Kaderplatz reicht entscheidet sich in den kommenden Tagen.

Mit zwei Siegen aus den ersten drei Partien liegt Langen noch im Soll. Mit einer über 40 Minuten konzentrierten Leistung kann der TVL dem Favoriten aus Koblenz sicherlich Paroli bieten und den guten Saisonstart ausbauen.

Das Team hofft auf zahlreiche und lautstarke Unterstützungen von den Rängen.

Sonntag, 21.10.1818 Uhr
TV Langen II vs. Lützel II
Georg Sehring Halle
EINTRITT FREI

UNITED WE STAND

Gegen den Aufstiegsfavoriten aus Lich war für die zweiten Langener Herren am vergangenen Sonntag nichts zu holen. Vor einer tollen Kulisse, auch dank der zahlreich mitgereisten Gästefans, verloren die Jungs um Coach Duracak verdient mit 70 zu 83. Weiterlesen

UWS gegen Lich

Zwei Spiele – zwei Siege. Der Saisonstart der zweiten Langener Herren verlief erfolgreich und zwei wichtige Siege gegen den Abstieg stehen auf der Habenseite. Weiterlesen

Auch im zweiten Spiel der noch jungen Saison bleiben die zweiten Langener Herren ungeschlagen. Vor den eigenen Fans deklassierte das Team um Trainergespann Duracak/Ducaine den Aufsteiger aus Montabaur mit 89 zu 43. Weiterlesen

Nach dem tollen Saisonstart in Trier steigt am kommenden Sonntag um 18 Uhr auch endlich das erste Spiel vor heimischer Kulisse. Weiterlesen