Einträge von Mirco Palazzo

,

2. Herren kommen in Krofdorf mit blauen Auge davon

Unter der Regie von Coach Michael Luprich, der das privat verhinderte Trainergespann Duracak/Ducaine vertrat, ging es für die zweiten Herren am vergangenen Samstag zu später Stunde in Krofdorf um den vorzeitigen Klassenerhalt und das Ende einer kurzen Durststrecke. Nach hoher Führung und einem Einbruch im letzten Abschnitt holte der TVL die wichtigen Zähler und gewann […]

,

Herren II: Revanche gegen Bad Bergzabern misslingt

Eine Woche nach der schwachen Leistung und folgerichtigen Niederlage in Lützel ging es für die Langener zweiten Herren am vergangenen Sonntag zuhause gegen Bad Bergzabern um die nächsten Punkte. Anders als im Hinspiel, welches noch deutlich verloren ging, konnte Langen über die gesamte Spielzeit auf Augenhöhe agieren, verlor am Ende dennoch mit 67:74.

,

Herren II mit schwacher Leistung in Lützel/Koblenz

Gemäß dem Motto „wie gewonnen so zerronnen“ ließen die zweiten Langener Herren am vergangenen Samstag in Lützel Punkte liegen, nachdem sie noch in der Vorwoche den Tabellenführer aus Lich schlagen konnten. Eine in allen Belangen enttäuschende Leistung brachte die knappe 70:64 Niederlage.

,

2. Herren stürzen den Tabellenführer – schon wieder!

Im ersten Spiel des neuen Jahres hatten es die zweiten Langener Herren beim Auswärtsspiel in Lich mit keinem geringeren als dem aktuellen Tabellenführer zu tun. Trotz klar verteilter Favoritenrolle kämpften die Jungs um Trainergespann Duracak/Ducaine Lich vor einer tollen Kulisse sensationell nieder und schlugen den Aufstiegsfavoriten mit 75:82.

,

2. Herren starten in Lich ins neue Jahr

Nach dem überraschenden Rückzug des Aufsteigers BBC Montabaur verlängerte sich für die zweiten Langener Herren die Winterpause um ganze zwei Wochen. Am kommenden Samstag geht es nun endlich wieder los und der TVL startet beim Ligaprimus TV Lich ins neue Jahr 2019.

,

Herren II: Gelungener Jahresabschluss gegen Trier

Eine Woche nach dem tollen Sieg über Tabellenführer Idstein galt es für die Langener zweiten Herren die Leistung gegen einen der direkten Abstiegskonkurrenten aus Trier zu bestätigen. Mit einer phasenweise starken Vorstellung gelang der wichtige 86:54 Sieg und gleichzeitig der gelungene Jahresabschluss vor den treuen Anhängern.