2. Herren: Saisonstart in Trier

Am kommenden Sonntag geht es endlich wieder los – die 2. Herren starten in die neue Saison.

Nach wochenlanger Vorbereitung, bei zum Teil grenzwertigen Temperaturen, geht es für das Team um Neu-Coach Aron Duracak nach Trier. Das Farmteam des Pro-A Ligisten wird die Jungs direkt auf die Probe stellen und ihnen alles abverlangen.

Gespickt mit starken Talenten, die zum Teil auch in Deutschlands zweithöchster Spielklasse zum Einsatz kommen, ist Trier in voller Besetzung für alle Teams in der Liga ein harter Brocken. Zu den absoluten Leistungsträgern gehören Point Guard Rupert Hennen und US-Guard David Turner. Beide quirligen Guards taten dem TVL in den letzten Aufeinandertreffen besonders weh und gilt es zu kontrollieren.

Die UWSler müssen in den ersten Saisonwochen auf Big Man Mo Overdick und Flügel Max Püchert verzichten. Beide sind bis Ende September privat verhindert. Außerdem kann Scharfschütze Kai Santelmann aufgrund einer Fußverletzung nicht mitwirken, befindet sich allerdings auf dem Wege der Besserung und sollte schon bald wieder einsatzbereit sein.

 Die Generalprobe unter der Woche gegen den Landesligisten EOSC Offenbach  ist geglückt und so geht der TVL mit einem guten Gefühl in die erste Partie.

Sonntag, 16.09.18 – 16 Uhr
Gladiators Trier II vs. TV Langen II
AVG/MPG – Halle
Sichelstraße 3
54292 Trier

UNITED WE STAND