40 Minuten Rhythmus & Konzentration

Bayer GIANTS Leverkusen zu Gast in Langen

Mit einer ausgeglichenen Punktebilanz stehen die ProB-Basketballer des TV Langen im Mittelfeld der Tabelle. Nach einem deutlichen Heimsieg über Aufsteiger Dresden, folgte eine ärgerliche, weil vermeidbare, Niederlage im Hessenderby gegen die White Wings Hanau. Am dritten Spieltag der Hauptrunde gastieren nun die Bayer GIANTS Leverkusen in der Georg-Sehring-Halle. Die Truppe von Achim Kuczmann steht mit zwei Niederlagen bereits etwas unter Zugzwang und wirkt wie ein angeschlagener Boxer – gefährlich und keinesfalls zu unterschätzen.
Weiterlesen

„Wir haben uns selbst geschlagen“

TV-Basketballer unterliegen Wite Wings Hanau 67:76 (48:37)

Es war das erwartete Duell auf Augenhöhe mit jeder Menge Derby-Brisanz: 40 Minuten kämpften die ProB-Basketballer aus Langen und Hanau um jeden Zentimeter Parkett, um jeden freien Ball und um jeden Korb. Während die erste Halbzeit klar an die Giraffen ging, kamen die Gastgeber stark ins Spiel zurück, entschieden nicht nur den zweiten Abschnitt für sich, sondern am Ende auch verdient das Spiel.

Weiterlesen

Martinis Woody beim aufwärmen

Brisantes Hessenderby mit bekannten Gesichtern

Langen zu Gast in Hanau

Nach dem gelungenen Auftakterfolg gegen die Dresden Titans steht für die Giraffen ein echter Prüfstein ins Haus: Am kommenden Samstag (06.10., 19.00 Uhr) gastieren die TVL-Korbjäger beim hessischen Nachbarn, den White Wings Hanau, die gleichzeitig Heimspielpremiere mit ihrer Veranstaltung „Hanau bebt!“ feiern. Ein Wiedersehen gibt es dabei mit Marco Völler – der agile Power Forward trägt in dieser Saison das Trikot der Bruder-Grimm-Städter. Weiterlesen

Mit ausgeglichenem Teamplay zum Auftakterfolg

TV-Basketballer besiegen Aufsteiger Dresden mit 96:67

Die ProB-Basketballer des TV Langen sind mit einem deutlichen 96:67 (46:43)-Heimerfolg über die Dresden Titans in die Saison 2012/13 gestartet. Gleich sechs Spieler punkteten im Team von Cheftrainer Ty Shaw zweistellig, lediglich US-Boy Paul Reyes stand dabei knapp 30 Minuten auf dem Parkett – Ausgeglichenheit und Teamplay sind Trumpf bei den Hessen.

Weiterlesen

Halbwegs geklückte Generalprobe

TV-Basketballer unterliegen Herzögen Wolfenbüttel 74:76

Über weite Strecken dominierten die Giraffen in ihrem letzten Vorbereitungsspiel beim ProB-Vertreter MTV Wolfenbüttel Herzöge eindeutig das Geschehen, führten nach dreißig Minuten souverän mit 65:48. Vor allem im dritten Viertel, als die Schützlinge von Ty Shaw ihren 42:35 Pausenvorsprung Punkt um Punkt ausbauen konnten, sah das Spiel der Giraffen sehr ansehnlich aus. Dank einer, gegenüber der Vorwoche, deutlich verbesserten Wurfquote  von der Dreipunktlinie – 10 von 17 Versuchen fanden ihr Ziel – und einer gut stehenden Verteidigung sahen die Gäste wie der sichere Sieger aus. Weiterlesen

Giraffen vor letztem Härtetest

Testspiel des TV Langen bei den Herzögen Wolfenbüttel

Am morgigen Samstag testen die ProB-Basketballer des TV Langen gegen die Herzöge Wolfenbüttel, Vertreter der Nord-Division. Ein letzter Härtetest für die Truppe von Cheftrainer Ty Shaw, die am kommenden Mittwoch (03.10., 16.30 Uhr) mit einem Heimspiel gegen die Dresden Titans in die neue Saison starten.

Erstmals mit dabei ist US-Boy Martinis Woody, der am heutigen Freitag am Frankfurter Flughafen gelandet ist und sich zunächst im Try-Out befindet. Der 2,01m-große Center ist in der Liga kein unbekannter und ging in der vergangenen Saison für den SSV  Lok Bernau auf Korbjagd. Für den Nordligisten kam er auf durchschnittlich auf 16,3 Pkt., 10,6 Reb. & 1,4 Blocks. Woody spielte zuvor u.a. für die Itzehoe Eagles sowie die Dresden Titans in der Regionalliga, stammt vom Benedict College (NCAA 2) und spielte für die Decatur Court Kings in der WBA. „Martinis Woody soll die erhoffte Verstärkung unter den Brettern darstellen“, so Manager Jogi Barth.

Auch von der Sponsoren-Seite gibt es gute Nachrichten, wie Marketing-Manager Martin Schenk zu berichten weiß: „Auch auf der Partner- und Sponsorenseite konnten kleinere und größere Erfolge in der Pre-Season erzielt werden, die es in den nächsten Wochen und Monaten gemeinschaftlich zu festigen und auszubauen gilt. Über 50 Partner der Giraffen, die dem TVL auch in der kommenden Spielzeit die Treue halten werden, sorgen aktuell für ein solides Fundament in der Flugsicherungsstadt. Eine gesunde Basis, die sukzessive wachsen soll.“

 

Im Zusammenhang mit dem letzten Testpiel der Giraffen in Wolfenbüttel bedanken sich die Verantwortlichen des Turnvereins bei der BMW Niederlassung Dreieich, die die Auswärtsfahrt der Shaw-Jungs mit Fahrzeugen unterstützt.

 

VerLANGEN nach Neubeginn

Giraffen starten gegen Aufsteiger Dresden in ProB-Saison

Ein frischer Wind weht durch die Georg-Sehring-Halle, es duftet nach Neubeginn. Zur Spielzeit 2012-13 haben Cheftrainer Fabian Villmeter (JBBL), Point Guard Nate Drury (USA) und Innenspieler Marco Völler (Hanau) die Giraffen verlassen. Ein Trio, das nicht nur für erfolgreiche Basketball-Jahre in der Flugsicherungsstadt stand, sondern auch für Beständigkeit. Alles neu also in Hessen, ein VerLANGEN nach Neubeginn – schließlich haben auch Niko Anders (MTV Kronberg), Leo Laurig (ASC Mainz), Luke Fitzgerald (Frankreich) und Sebastian Greene (unbekannt) den Turnverein verlassen. Doch dem Management-Team um Jogi Barth ist es gelungen, eine junge deutsche Truppe zusammen zu stellen, die die Tradition im Giraffen-Käfig mit neuen Impulsen versorgen will.

Ein „Warrior“ wird sie dabei anführen: Ty D. Shaw hängt sein Basketball-Trikot an den Nagel und kehrt an seine alte Wirkungsstätte nach Langen zurück – doch nicht als Rebounder, Punktelieferant und Arbeitstier, sondern als Headcoach. Ein Rookie auf der Trainerbank, der die Liga und Basketball-Deutschland, nicht zuletzt durch seine erfolgreiche Saison beim BV Chemnitz, aus der Westentasche kennt. Die Marschrichtung dürfte also klar sein: Bedingungsloser Einsatz, aggressive Verteidigung und gute Arbeit am eigenen Brett – so hat es Shaw in seiner Zeit als Spieler schließlich vorgelebt.  Die Spieler sollen in jedem Training und jedem Spiel besser werden und eben das VerLANGEN spüren.

Weiterlesen

Pressekonferenz zum Saisonauftakt

Am 18. September luden TV Langen und Rhein-Main Baskets die Pressevertreter aus Langen, Hofheim und Rhein-Main zum Pressegespräch „Fünf-mal Bundesliga in Langen“. Gastgeber waren die Stadtwerke Langen, einer der Hauptsponsoren beider Clubs.

Die anwesenden Pressevertreter aus Langen, Hofheim und Frankfurt erhielten Informationenn über den aktuellen Stand der Vorbereitungen der Langener Giraffen in der 2. Liag sowie der Rhein-Main Baskets in 1. und 2. Liga. Auch die ehrgeizigen Jugendprojekte der Rhein-Main baskets in der U17-Bundesliga WNBL und des TV Langen in der U16-Jugend-Bundesliga (JBBL) wurden vorgestellt.

Weiterlesen

JBBL-Team gewinnt Vorbereitungsturnier in Göttingen

Villmeter-Truppe bleibt ohne Niederlage und setzt sich mit 51:35 im Finale gegen Bayer Leverkusen durch 

Die JBBL-Mannschaft des TV Langen nahm am vergangenen Wochenende bei einem stark besetzten Vorbereitungsturnier in Göttingen teil und testete somit erstmals gegen andere JBBL-Teams. In der Gruppenphase am Samstag, gelangen bei verkürzter Spielzeit von 2x 15 Minuten, durchweg Siege gegen die Teams der Hamburger Piraten (56:35), der Spielgemeinschaft aus Braunschweig/Wolfenbüttel (82:47) und gegen den DBV Charlottenburg Berlin (80:33).

Auch wenn die Mannschaft, nach nur wenigen Wochen des Trainings, noch viel Arbeit vor sich hat, wussten die Jung-Giraffen schon vor allem in der Verteidigung und mit ihren temporeichen Schnellangriffen zu gefallen. Auch das Zusammenspiel im im Set-play wurde von Spiel zu Spiel sicherer und variantenreicher. Insgesamt hat das Team von Trainer Fabian Villmeter das Wochenende sehr gut nutzen können, um spielerisch wie auch als Gruppe zusammen wachsen zu können.

Weiterlesen

Indented Quotes and Images – beautiful

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem.

Weiterlesen