Einträge von Jochen Kühl

Die 42. Saison 2007/08

Herren 1 – Erstmals in der neuen deutschlandweiten 2. Bundesliga-Division ProA – am Ende Platz 9 ! Im Sommer stand Giraffen-Trainer Frenkie Ignjatovic ziemlich allein in der Halle. Die halbe Mannschaft war für Deutschland in Einsatz, nämlich die jungen Talente (Details siehe 41. Saison).

Die 41. Saison 2006/07

Und wieder eine deutsche Meisterschaft gewonnen ! Für die U18-Mädchen der Jahrgänge 1989/90 und ihre Trainerin Silke Dietrich war dieser Titel nach den Erfolgen der Vorjahre beinahe überfällig. Und sie holten den Titel souverän. In der Oberliga wurden sie vom HBV auf Platz 1 gesetzt.

Die 40. Saison 2005/06

Herren 1 – 13. Platz in der 2. Bundesliga-Süd Für die Giraffen begann die 40. Saison mit einem neuen Trainer. Der Ober-Ramstädter engagierte Jugendtrainer Branislav „Frankie“ Ignjatovic übernahm die 1. Herren. Kevin Hanson (nach Nördlingen), Robert Dill und Tobias Stoll waren nicht mehr dabei.

Die 37. Saison 2002/03

Herren 1 – Aufstieg konnte kein Ziel mehr sein, 10. Platz in der 2. Bundesliga-Süd Eric Schraeder war zu den Skyliners gewechselt, Johannes Herber nach seinem Abi in die NCAA (Univerity of West Virginia) verabschiedet (er sollte dort vier sehr erfolgreiche Jahre erleben).

Die 36. Saison 2001/02

Die 36. Saison 2001/02 – ab jetzt mit Stadtwerke Langen GmbH als Haupt-Sponsor Herren 1 – mit neuem Trainer und neuem Hauptsponsor auf den 3. Platz (2. Bundesliga-Süd) Von den Skyliners wechselte Co-Trainer Axel Rüber als neuer Headcoach zu den Giraffen.

Die 33. Saison 1998/99

Herren 1 mit grandiosem Pokal-Auftritt Schwerwiegender als der nicht erreichte Aufstieg in die 1. Bundesliga wirkte sich die Kündigung der Zusammenarbeit von AXA DIREKT mit dem TV Langen unmittelbar nach Abschluss der 32. Saison aus. Nach 3-jähriger Zusammenarbeit führten interne Strukturänderungen im AXA-Konzern dazu, dass sich die Direkt-Versicherung ab 98/99 nur noch als Co-Sponsor beteiligen […]