TV Langen 2: Saisonabschluss bei Makkabi Frankfurt

Nach dem gesicherten Klassenerhalt geht es für die zweiten Langener Herren am kommenden Samstag zum letzten Saisonspiel nach Frankfurt. Gegen Makkabi Frankfurt möchte das Team von Coach Lohnes einen versöhnlichen Saisonabschluss feiern und sich mit einem Sieg in die lange Sommerpause verabschieden.

Makkabi Frankfurt konnte sich im Nachholspiel am vergangenen Dienstag gegen Roßdorf durch einen Sieg etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen und kann am kommenden Freitag gegen Bensheim, ebenfalls ein Nachholtermin, den Klassenerhalt endgültig eintüten. Ein straffes Programm also für die erfahrene Truppe von Coach Glisic, der nach einer sehr ernüchternden Hinrunde personell nachlegen und sein Team aus dem Tabellenkeller wieder Richtung Mittelfeld führen konnte. Unter anderem verstärkte Ex-Langener Cedric Quarshie, sowie der ehemalige Bundesligaspieler Emeka Erege das Team aus der Bankenmetropole. Zu den weiteren Leistungsträgern zählen Point Guard Jan Dolejsi (13,5 Punkte/Spiel) und Ex-Hanau White Wing Sebastian Köhnert (12,4), die gemeinsam mit Bruno Banarby (9,7) und Dubi Prusina (9,2) einen sehr starken Backcourt bilden.

Bei Langen steht hinter dem Einsatz von Jul Pfaff derzeit noch ein dickes Fragezeichen, da seine Fußverletzung aus dem letzten Heimspiel gegen Idstein noch nicht vollständig auskuriert ist.

Wer sich den letzten Auftritt der Saison nicht entgehen lassen möchte ist herzlich eingeladen den kurzen Weg nach Frankfurt anzutreten und das Team ein letztes Mal zu unterstützen:

Samstag, 17.03.18 – 20 Uhr
Makkabi Frankfurt vs. TV Langen II
Marie-Curie Schule
Graf von Stauffenberg Allee 55
60438 Frankfurt

UNITED WE STAND