Hohe Hürde Tübingen

Am kommenden Samstag führt der Weg der Giraffen nach Tübingen. Der Tabellensiebte hat nach seinem Auswärtserfolg in Crailsheim nur einen Sieg weniger auf dem Konto als die Langener Basketballer und zudem den Vorteil, auch das Hinspiel in Langen für sich entscheiden zu haben. Die ohnehin anspruchsvolle Aufgabe für das Team von Coach Markus Kühn wird durch den langfristigen Ausfall der beiden Leistungsträger Timothy Chabot und Leander Sielaff und die private Abwesenheit von Lukas Beuschlein zusätzlich erschwert. Dafür könnten die beiden am letzten Wochenende mit Grippesymptomen fehlenden Ruben Spoden und Paul Bokeloh wieder mit von der Partie sein. In jedem Fall reisen die Giraffen als Außenseiter nach Tübingen, weil die Rotationsmöglichkeiten durch die fehlenden Akteure eingeschränkt sein werden.

Bei Tübingen fehlt der im Hinspiel überragende Jacob Mampuya, der nach einigen Einsätzen in der BBL-Mannschaft der Tübingen Tigers nicht mehr für das Farmteam spielberechtigt ist.

Der Spielbeginn ist am Samstag um 18.00 Uhr in der Uhlandhalle in Tübingen.