Rhein-Main Baskets im Pokal in Weiterstadt

Unmittelbar nach dem Punktspiel vom letzten Samstag folgt am Donnerstag das 2. Derby zwischen den Rhein-Main Baskets und der SG Weiterstadt.-

Diesmal treffen sie sich in der 2. DBBL-Pokalrunde. Das Heimrecht haben die Weiterstädter, die nach ihrem knappen 65:64-Erfolg vom Samstag in Langen nun auf volle Halle hoffen dürfen.

Beide Teams und Coaches kennen sich gut genug, so dass sie mit Überraschungen nicht mehr rechnen müssen. Und nach dem engen Match vom letzten Samstag wissen alle Beteiligten, dass sie nichts zu verschenken haben, wollen sie die 3. Pokalrunde erreichen.

Die Baskets haben die kurze Pause verstärkt genutzt, um an ihrer Treffsicherheit zu arbeiten. Mit ihren 36 Prozent von den 2-er-Positionen und nur 22 Prozent von jenseits der 3-er-Linie im letzten Spiel können sie sich nicht zufrieden geben, zumal auch die Weiterstädter nicht gerade Wurfwunder vollbracht haben, aber von der Freiwurflinie stabiler trafen.

Wie also die Fortsetzung vom Samstag am Donnerstag verlaufen wird und wer dann in Runde 3 des DBBL-Pokals mit einem Erstliga-Gegner rechnen kann, wird sich ab 19.30 Uhr in der Adam-Danz-Halle in Weiterstadt zeigen.