Basketball vom Wochenende 23./24.9.2017

Nachfolgend Berichte über Damen 1 und Herren 3 sowie die Ergebnisse und die nächsten Heimspiele.

Pleite für die Sterzbachdamen im 2. Saisonspiel

Die erste Saisonpleite mussten die 1. Damen vom TV Langen am Wochenende gegen Eintracht Frankfurt einstecken. Am frühen Sonntagmorgen standen die Damen völlig neben sich, wohingegen die Frankfurterinnen hellwach in die Partie starteten. Personell  geschwächt auf den großen Positionen und durch das berufsbedingte Fehlen von Silke Heger fiel es den Langener Damen schwer, in die Partie zu finden. Das schnelle Spiel, mit dem die Langenerinnen in den letzten Spielen dominieren konnten, kam so gut wie nie zustande und so stand es zur Halbzeit bereits 17:36 für die Eintracht. Auch ein gutes 3. Viertel (15:12) konnte nicht mehr dazu beitragen, das Spiel zu drehen. Zum Ende des Spiels mussten sich die Langener Damen mit 34:63 geschlagen geben und wollen nun im nächsten Spiel am kommenden Sonntag in Gelnhausen wieder einen Sieg einfahren.

Es spielten: Laura Kief (11), Jasmin Pieper (9), Jasmin Weyell (5), Kathrin Merkel (4), Helga Lechte (3), Sheila Djozgic (2), Kerstin Petter, Lena Neumann, Anna-Lisa Hartmann, Kim Forst

 

TG Naurod – Herren 3        55:105

Mit einem Kantersieg kehrten die jungen 3. Herren aus Naurod zurück. Von Beginn an waren sie topfit, verteidigten sehr engagiert und konnten den Gegnern zahlreiche Ballgewinne abtrotzen. Aber auch im Angriff lief das TVL-Spiel bestens, und die Trefferquote war sehr hoch. Über 27:12 (10. Minute) lagen sie bereits beim Seitenwechsel mit 54:29 vorn. So konnten sie die 2. Halbzeit recht locker durchziehen.

Es spielten : Felix Feilen (5, 1 Dreier), Dan Gerst (22, 2), Ajdin Karahodzic (25), Jonas Lechte (2), Lennart Lewe (10, Pedro Martin, Matti Quasebart (6), Karan Sansoa (22, 4), Julian Smuda, Felix Tönnes (13).

Derby-Time am Samstag

Zuerst treten die 3. Herren in der Dreieichschule (GYM-alt) gegen Gernsheim an (18 Uhr). Danach steigt das erste Kreisliga-TVL-Derby zwischen Herren 4 und Herren 5 (20 Uhr an gleicher Stelle).

 

Weitere Ergebnisse:

Conlog Baskets Koblenz . Herren 1              96:77

Herren 2 – BBC Horchheim                          84:72

VfL Bensheim 2 – Herren 4                          67:62

TG Hochheim –Herren 5                               66:67

BC Wiesbaden – U18-Jungen 1                    60:56

U18-Mädchen – BC Darmstadt                    37:40

SC Bergstraße – U16-Mädchen                    53:41

 

Vorschau auf das Wochenende:

Samstag: Rhein-Main Baskets – Krofdorf Knights (16.30 Uhr, GSH), U18-Jungen 1 – EOSC Offenbach (12 Uhr), U18-Jungen 2 – BC Darmstadt (14 Uhr, beide GYM-neu), Herren 3 – TSV Gernsheim (18 Uhr), Herren 4 – Herren 5 (20 Uhr, beide GYM-alt).