MU14-1 Jungen starten erfolgreich

MU14-1 Jungen starten erfolgreich in die Landesliga-Saison 17/18 mit einem 75:52 Sieg gegen ACT Kassel

Nachdem die neu formierte MU14-1 vor zwei Wochen noch in heimischer Halle ein Vorbereitungsturnier absolvierte, ging es am letzten Wochenende zum Saison-Auftakt der Landesliga zum ersten Gegner ACT Kassel.

Die ersten Minuten des 1. Viertels begannen spielerisch  recht ausgeglichen. Beide Mannschaften kamen in der  gegnerischen Zone zu guten Szenen, allerdings hatten die TVL-Jungs zu Beginn das bessere Korbglück und konnten sich im Verlauf des Viertels eine leichte spielerische Überlegenheit erarbeiten. Bis zur Viertelpause konnten sie sich einen Vorsprung herausspielen und diesen bis auf 12 Punkte ausbauen. Im zweiten Viertel kamen die Kassler deutlich besser ins Spiel. In dieser Phase verloren die Langener ein wenig ihren Spiel-Rhythmus, was sich vor allem in den unnötigen Ballverlusten wiederspiegelte. Dennoch gelang es unseren Jungs im weiteren Verlauf wieder durch eine solide Defense und eine wieder erstarkte Offense, die Führung bis zur Halbzeitpause zu verteidigen (Halbzeit: 26:33).

Die zweite Hälfte begannen unsere Jungs konzentriert. Sie spielten sehr gut zusammen und ließen den Ball schnell durch ihre Reihen laufen. Die Chancen wurden gut verwertet und in der Defense wurde wenig zugelassen, so dass der TVL seinen Vorsprung zunächst halten und schließlich weiter ausbauen konnte. Mit einer 58:37-Führung ging man ins letzte Viertel. Auch jetzt konnten die Kassler unsere Jungs nicht mehr ernsthaft in Gefahr bringen. Am Ende gewannen die TVL-Jungs hochverdient mit 75:52 und feierten einen erfolgreichen Saisonauftakt.

Es spielten: Joscha Hoffmann, Felix Jähnert, Balazs Miskey, Luca Pacifico, Lennox Pohl, Alexander Reinecke, Robert Sasu, Leander Schumacher, Lucas Schwenk, Jim Yilmaz, Paul Zaschel.