JBBL und NBBL machen es total spannend

„Best of three“ im Basketball ?

Das ist, wenn zwei Teams die Entscheidung um einen Meistertitel oder um einen Klassenerhalt total spannend machen. In einer solchen „Best of three“-Serie muss ein Team von maximal 3 Spielen zweimal gewinnen, egal wie hoch.

Und das demostrieren am Sonntag den 7. Mai die beiden JBBL-Teams von TV Langen und Internationale BB-Akademie München (12.30 Uhr) und die beiden NBBL-Teams der Schoder Junior Giraffen und MTV Kronberg (15 Uhr).

Wer echte Spannung wollte, hätte sich am letzten Sonntag nach dem 56:47-Sieg der U16-Jungen in Spiel 1 eine Niederlage in München wünschen dürfen. Und so kam es mit der 39:62-Niederlage in München in Spiel 2. Dass beide Teams stark genug sind, den Gegner zu bezwingen, haben sie damit unter Beweis gestellt. Und solche spannenden Spiele, in denen es am Ende um alles oder nichts geht, wünscht man sich, denn es geht im TV Langen immer auch darum, dass junge Talente sich optimal im Basketball entwickeln. Also auf geht´s, Jungs, kämpft !!! Am letzten Sonntag habt ihr vor rund 200 Zuschauern in Langen gewonnen. Wenn die alle und noch mehr auch am 7. Mai kommen, dann habt Ihr wieder die richtige Heim-Athmosphäre, die ihr braucht.

Natürlich war schon beim Schlußpfiff der U19-Schoder Junior Giraffen klar, dass sie auch als Sieger hätten vom Platz gehen können. Aber zu vieles hatte nicht so geklappt, wie sie sich selbst und ihr Coach es wünschten. So gewann der MTV Kronberg in Langen mit 78:81. Am 30. April kam es umgekehrt. Die Giraffen in Top-Form revanchierten sich deutlich mit 86:61. Und so dürfen auch sie sich auf das alles entscheidende 3. Spiel in ihrer Heim-Halle, der Georg-Sehring-Halle, freuen. Anpfiff ist am 7. Mai um 15 Uhr – und die Fans werden da sein !!!