Dreieich Schule Langen ist Hessischer Vizemeister im Basketball

Morgens um 7:39 Uhr ging es am Langener Bahnhof los.

Neun wackere DSL-Schülerinnen machten sich mit Lehrertrainer Steffen Brockmann auf den langen Weg zum Basketball Landesentscheid nach Kassel.

 

Nach kleineren Verzögerungen bei der Zuganfahrt traf das Team um 11 Uhr in der Halle ein. Nach Absolvierung des Vielseitigkeitswettbewerbs, startete das Turnier mit den Gruppenspielen.

 

Zunächst setzte es eine hohe Niederlage gegen die späteren Turniersiegerinnen aus Marburg. Im zweiten Gruppenspiel konnte durch einen deutlichen Sieg gegen Kassel der Einzug in das Halbfinale gesichert werden. In einem hart umkämpften Spiel gegen die Dauerrivalen aus Grünberg setzte sich die DSL-Garde knapp mit 20:19 durch. Erst im Finale gingen dann den wackeren Langenerinnen die Kräfte aus. Bei zweimal acht Minuten Spielzeit verlor man erneut und verdient gegen den Bundesliganachwuchs aus Marburg.

 

„Wir sind zufrieden mit dem Verlauf und kommen gerechtfertigt mit der Silbermedaille zurück nach Langen.“, so Basketball Lehrer-Trainer Steffen Brockmann nach dem Turnier.

 

Es spielten: Michelle Albustin, Emilia Dorst, Laura Funk, Janina Herisch, Hannah Kühne, Nina Schwartz, Marlene Sinn, Charlotte Strohfeld, Emma Torney