Doppelpack für U12-1 und U14-2

Wieder einmal gab es für die MU12-1/U14-2 einen Doppelpack.

 

U12-Jungen 1 – SV Dreieichenhain  85:54

Als die U12-Jungen 1 dann in  ihrer Altersklasse gegen Lokalrivalen SV Dreieichenhain antraten, wirkte das wie eine Erleichterung. In diesem Spiel waren sie nicht mehr zwei Jahre jünger als die Gegner und fanden schnell in ihr Spiel. Über 24:13 (10. Minute) zogen sie bis zur Halbzeit auf 45:24 davon. Nach dem Seitenwechsel legten sie vor allem in der Defense noch einen Zahn zu, klauten zahlreiche Bälle, die sie mit Schnellangriffen zu Korberfolgen brachten. Erst in letzten Viertel merkte man ihnen an, dass die Jungen von Trainer Jochen Bender an diesem Wochenende bereits ihr 2. Spiel ablieferten. So ließen sie den Gegnern eine Ergebniskorrektur zu, gewannen aber deutlich und bleiben auf dem 3. Platz in der Bezirksliga.

Es spielten: Natanel Amnuel, Nick Barth, Vinzent Hänel, Balasz Miskey, Alexander Reinecke, Leander Schumacher, Frederik Sinn, Paul Zaschel.

 

Gegen die U14-Jungen des TV Trebur mußten sie abermals der körperlichen Überlegenheit der Gegner Tribut zollen. So verloren sie das Spiel in den ersten beiden Vierteln. Vor allem in der Verteidigung klappte es zu Beginn überhaupt nicht. Die TVL-Jungen ließen schon im 1. Viertel 29 Gegenkörbe zu. Bis zum Seitenwechsel trumpften die Gastgeber weiter auf und führten zur Halbzeit mit 54:25. Das dritte Viertel verlief ausgeglichen. Die Langener trugen einige schöne Angriffe vor und gewannen das Viertel mit einem Punkt (16:15) und hielten auch im letzten Viertel den Anschluss. Gewonnen haben die U12-Jungen aber auch in diesem U14-Spiel auf jeden Fall, nämlich Erfahrung.

Es spielten: Natnael Amnuel, Nick Barth, Vinzent Hänel, Alexander Reinecke, Leander Schumacher, Lucas Schwenk, Paul Zaschel.