U12- Jungen 1 – TG Hocheim 77:55

Die Langener Mannschaft legte sofort sehr konzentriert los. Eine Reihe schneller Pässe und eine sehr gute Chancenverwertung in der ersten Halbzeit führten schon nach dem ersten Viertel zu einer zwischenzeitlichen 21:15-Führung. Diese wurde bis zur Halbzeit dann noch auf 42:27 ausgebaut. Insbesondere in der zweiten Halbzeit zeigten alle Spieler, dass sie sich vor allem in der Verteidigung deutlich verbessert haben. Auch ein kleiner Durchhänger im dritten Viertel brachte die Mannschaft nicht aus dem Rhythmus. Insgesamt punkteten alle Spieler, wobei Paul Zaschel und Frederik Sinn mit 21 bzw. 14 Punkten hier die höchste Punktausbeute erzielten. In allen Belangen der Mannschaft der TG Hochheim deutlich überlegen und mit einem überzeugenden Mannschaftsauftritt gewannen die Jungs am Ende sicher und jederzeit ungefährdet mit 77:55.

Es spielten: Paul Zaschel, Balzas Miskey, Jonathan Bitzer, Natnael Amnuel, Vincent Hänel, Alexander Reineke, Kilian Kasikci, Frederik Sinn, Nick Barth.