Herren 2 möchte Siegesserie in Kassel ausbauen

Nach drei Siegen in Serie möchten die zweiten Herren des TV Langen am kommenden Samstag auch in Kassel punkten und den aktuellen fünften Tabellenrang festigen. Zwar wird das Team um Trainer Manuel Lohnes nicht vollzählig die Reise nach Nordhessen antreten können (Hardt – Uni, Martiny – 1. Herren, Haucke – noch fraglich), dennoch geht es  selbstbewusst in die bevorstehende Partie.

Der Gegner aus Kassel steht derzeit mit zwei Siegen auf dem geteilten 11. Tabellenplatz und benötigt unbedingt zählbares um den Anschluss ans rettende Ufer nicht noch weiter zu verlieren. Kassel bewies in einigen denkbar knappen Pleiten, dass trotz der ernüchternden Bilanz, mit ihnen zu rechnen ist. Der Schlüsselspieler ist seit Jahren zweifelsohne Point Guard Marcus Bernhart, der mit 17,8 Punkten pro Spiel auch diese Saison wieder einer der besten Scorer der Liga ist. Neben Bernhart zählt auch Center Pablo Tayebi (12,3) zu den Aktivposten die es zu kontrollieren gilt.

Langen muss trotz der weiten Anfahrt hellwach in die Partie gehen und darf sich keinen Fehlstart erlauben. Kassel wird hochmotiviert um die wichtigen Punkte kämpfen und möchte sich sicherlich für die knappe Niederlage am letzten Spieltag der vergangenen Saison revanchieren. Die Jungs sind also gewarnt!

UNITED WE STAND

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.