Herren 2 empfangen Bad Kreuznach zum 4-Punkte-Spiel

Am kommenden Sonntag empfangen die zweiten Herren des TV Langen die Mannschaft aus Bad Kreuznach. Nachdem am vergangenen Samstag die Niederlagenserie gegen Trier beendet wurde, möchte sich Langen mit einem Sieg wieder im Tabellenmittelfeld festsetzen und den Abstand zu den Abstiegsrängen vergrößern.

Der Gast aus Bad Kreuznach, der nach dem schwachen Saisonstart reagiert und einige neue Spieler nachverpflichtet hat, steht derzeit mit zwei Siegen aus sieben Spielen auf dem 10. Tabellenplatz. Zu den Leistungsträgern gehören US-Amerikaner Joshua Bruce (20,4 Punkte pro Spiel), Ex-Langener Leo Laurig (16,5) und der reaktivierte Topscorer der letzten Jahre Stephan Beck (14,0). Allesamt standen zu Saisonbeginn noch nicht auf dem Parkett und verstärkten die Mannschaft im Laufe der Saison.

Bei Langen wird neben Dominique Hardt auch Felix Kaut nach seiner Grippe wieder mit von der Partie sein. Ob die Fußverletzung von Moritz Overdick bis Sonntag komplett auskuriert ist, steht derzeit noch nicht fest.

Die Tabellenkonstellation macht dieses Spiel zu einem sogenannten Vierpunktespiel. Schafft es Langen den Aufwärtstrend der Bad Kreuznacher zu stoppen und sich mit einem Sieg von den Abstiegsrängen abzusetzen oder lassen sie bei einer Pleite den Gegner wieder aufschließen? Das Ziel der zweiten Herren ist klar – endlich wieder einen Sieg vor den eigenen Fans feiern!

Das Team würde sich freuen, wenn, trotz der letzten erfolglosen Auftritte in der heimischen Georg-Sehring-Halle, wieder viele Fans den Weg in die Halle finden und gemeinsam mit der Mannschaft um den Sieg kämpfen. Die Jungs kümmern sich wie gewohnt persönlich um Speis und Trank und möchten mit einem Sieg auch für das passende Dessert sorgen!

Sonntag, 13.11.16 – 18 Uhr
TV Langen II vs. Bad Kreuznach
Georg Sehring Halle

UNITED WE STAND

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.