U18-Jungen 2 – SV Dreieichenhain 45:41 (24:24)

Nach einem Nachbarschafts-Krimi und dem 45:41-Sieg gegen SV Dreieichenhain liegen die U18-Jungen 2 mit zwei Siegen an der Spitze der Bezirksliga.

Das Team des neuen Trainer Dimitrios Zotos war gut eingestellt und startete mit dem Selbstvertrauen aus dem deutlichen Sieg vom Wochenende davor in Bensheim. Doch die Gäste aus Dreieichenhain zeigten dem TVL-Team vor allem in der Defense schnell seine Grenzen auf. Coach Zotos benötigte sämtliche Auszeiten, um sein Team wieder in die richtige Spur zu bringen. Die erste Halbzeit verlief knapp und die Führung wechselte immer wieder.

Erst nach dem Seitenwechsel erspielten sich die Langener leichte Vorteile, doch es blieb knapp. „So richtig gut war unser Auftritt heute nicht, erkannte der Coach nach dem Spiel und sieht noch eine Menge Arbeit vor sich.

Es spielten für den TV Langen: Janis Fitzthum, Nico Hemmer, Jonas Lechte, Leo Nöske, Matthias Raffel, Maxi Süss, Felix und Philipp Tönnes.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.