TV Langen 2 – Heimspielauftakt gegen Bensheim

Endlich geht es für die 2. Herren auch daheim los! Am kommenden Sonntag gastiert Aufsteiger VfL Bensheim um 18 Uhr in der heimischen Georg-Sehring-Halle.

Nach dem erfolgreichen Saisonstart in Gießen möchten die 2. Herren gegen die Südhessen die gezeigte Leistung bestätigen und den nächsten Sieg einfahren. Doch auch Bensheim wird sich eine Menge vornehmen und möchte sich nach der deutlichen Auftaktpleite gegen Völklingen von einer besseren Seite präsentieren.

Der Aufsteiger, der noch vor zwei Wochen einen Wechsel auf der Trainerbank vornehmen musste, wird verletzungsbedingt wohl nicht aus dem Vollen schöpfen können. Dennoch verfügt Bensheim, die in den vergangenen drei Jahren mit drei Aufstiegen einen Durchmarsch nach oben hinlegten, mit den beiden kroatischen Brüdern Fabio und Nereo Grzinic, Jeroen Haaf und Richard Maurer über viel Qualität, mit der der TVL alle Hände voll zu tun haben wird. Wer aus dem Verletztenlazarett wieder mit dabei sein kann ist derzeit noch nicht bekannt.

Die 2. Herren werden verletzungsbedingt neben dem langzeitverletzten Kai Santelmann auch auf starting Power Forward Felix Kaut verzichten müssen, dessen Knöchelverletzung aus dem Gießen-Spiel noch nicht auskuriert ist. Wann Felix wieder einsatzbereit ist, steht noch nicht fest.

Die Jungs um Coach Lohnes werden auch für ihre verletzten Spieler versuchen, den zweiten Saisonsieg einzufahren und sind hoch motiviert. Fast sechs Monate ist das letzte Heimspiel der zweiten Herren her – es wird also höchste Zeit die Sehring-Halle endlich mal wieder in einen Hexenkessel zu verwandeln!

Kommt zahlreich und unterstützt unser Team von den Rängen. Wie schon in den vergangenen Jahren ist eine erfolgreiche Saison nur mit euch möglich. Der Eintritt ist auch in dieser Saison selbstverständlich frei und für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Auf geht’s Langen, es geht wieder los!

Sonntag, 18 Uhr – Langen II vs. Bensheim – Georg-Sehring Halle

UNITED WE STAND

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.