Giraffen gewinnen Turnier in Bergstraße

Im letzten Vorbereitungsturnier vor dem Saisonauftakt am kommenden Wochen in Karlsruhe verließen  die Giraffen in allen drei Begegnungen als Sieger das Spielfeld. Vor allem im Auftaktspiel gegen den Regionalligisten SG Mannheim zeigten die Langener dabei über weite Strecken eine gute Leistung gegen einen körperlich sehr starken Gegner. Ausschlaggebend für den Sieg war das starke 3. Viertel, das die Giraffen mit 17:6 für sich entscheiden konnten. Der 16jährige Micha Hoffmann setzte offensiv mit vier erfolgreichen 3-Punktewürfen wichtige Akzente.

Nach einstündiger Pause ging es dann gegen den Oberligisten SG Weiterstadt. Die Langener waren dem Nachbarn in allen Belangen überlegen und gewannen die Partie sehr deutlich mit 81:37.  Im letzten Spiel am Sonntag gegen den Gastgeber SC Bergstraße (2. Regionalliga Südwest) dominierten die Giraffen von Beginn an und sorgten bereits im ersten Viertel (25:7) für klare Verhältnisse und wurden mit dem 83:52 Erfolg auch Turniersieger.

Coach Tim Michel rotierte aufgrund der hohen Belastung mit drei Spielen, sodass nicht alle Spieler drei Einsätze hatten. Lukas Beuschlein fehlte aus privaten Gründen. Der Trainer zeigte sich mit dem konditionellen Zustand seines Teams schon zufrieden und wird die letzte Trainingswoche nun vorwiegend dazu nutzen, am Zusammenspiel zu feilen.

Es spielten: Micha Hoffmann (13/2/8), Timothy Chabot (2/8/nicht gespielt), Joonathan Torbica (0/14/2), Leander Sielaff (5/nicht gespielt/6), Julius Martiny (10/5/9), Maxim Schneider (15/2/12), Preston Ross (18/6/23), Davor Karamatic (2/13/7), Chris Reinhardt (6/8/7), Cedric Quarshie (5/nicht gespielt/2), Julian Bölke (nicht gespielt/16/5), Lane Hanley (nicht gespielt/7/2).

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.