Giraffen am Wochenende zu Gast beim Turnier in Coburg

Das zweite Vorbereitungsspiel in Lich gegen das Pro B-Team der Basketbären Lich nutzte Coach Tim Michel dazu, den jüngeren Spielern mehr Spielzeit zu geben, das Endergebnis von 104:69 für die höherklassigen Mittelhessen war dabei von untergeordneter Bedeutung. Am Ende des ersten Viertels hatte es noch 19:19 gestanden, nach zahlreichen Wechseln zog dann das mit hoher Intensität spielende Licher Team zunehmend davon. Zur Pause betrug die Differenz 19 Punkte zugunsten des Gastgebers. Mit einem 12:0 Lauf verkürzten die Giraffen zwar unmittelbar nach dem Seitenwechsel, dann drehte Lich auf und sorgte für den am Ende standesgemäßen Sieg.

Vor einer praktisch unlösbaren Aufgabe steht das neuformierte Team am kommenden Samstag, um 16.00 Uhr in Coburg, wenn es im Rahmen des ComWer-Cups auf den Erstligaabsteiger Crailsheim Merlins trifft. Neben dem sehr ambitionierten Gastgeber und Regionalligisten BBC Coburg nimmt der    Pro A-Aufsteiger Dresden Titans mit dem im Rhein-Main-Gebiet gut bekannten Coach Steven Clauss an dem stark besetzten Turnier teil. Coburg und Dresden messen sich ebenfalls am Samstag um 19.00 Uhr. Am Sonntag werden dann um 14.00 und 17.00 Uhr das Spiel um Platz 3 und das Finale ausgetragen.

Alle Spiele finden in der HuK Coburg Arena statt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.