TV Langen II: Manuel Lohnes übernimmt das Traineramt

Gute Nachrichten für alle Anhänger der zweiten Langener Herren:
Der nach dem internen Wechsel von Jochen Bender freigewordene Trainerposten ist wieder besetzt.

Der „Neue“ ist dabei erfreulicherweise ein „Alter“. Mit Manuel Lohnes (327 Spiele für den TVL) kann sich die Mannschaft auf einen ehemaligen Langener Jugend- und Seniorenspieler freuen (1996-2006), der selbst einige Jahre das Trikot der zweiten und später auch ersten Herren trug.

Kapitän Palazzo und Kai Santelmann standen dabei gemeinsam mit ihrem neuen Coach auf dem Feld und konnten in der Saison 2006/07 den Aufstieg aus der Oberliga in die damalige noch eingleisige Regionalliga feiern. Als Spieler ragte der 2,03 Meter-Hühne nicht nur aufgrund seiner imposanten körperlichen Erscheinung heraus. Lohnes war immer ein Vorbild in Sachen Einsatz und Leidenschaft und passt mit diesen Attributen perfekt in die eingeschworene Langener Truppe. Somit schließt sich erneut ein Kreis innerhalb des TVL.

Lohnes letzte Station war die SG Weiterstadt. Mit den südhessischen Damen gelang ihm im Jahre 2013 der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Seitdem hielt er die Liga und schaffte es immer wieder, junge Talente im Kader unterzubringen und weiterzuentwickeln. Nach 7 erfolgreichen Jahren  in Weiterstadt suchte er nun eine neue Herausforderung, die er in Langen gefunden hat.

In den kommenden Wochen geht es für Lohnes und seine neue Mannschaft endlich wieder los. Knapp 9 Wochen bleiben, um sich bestmöglich auf die kommende Regionalliga Saison vorzubereiten.

Nach geklärter Trainerfrage gilt es jetzt, die letzten Fragezeichen bei der Kaderplanung zu beseitigen. In den kommenden Wochen stellen wir euch Stück für Stück den neuen Kader des TVL II vor.

LANGEN – UNITED WE STAND

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.