„Schoder Junior Giraffen“ und U16-Jungen schafften den Klassenerhalt am 1. Mai

Mit dem allerletzten Spiel der Saison 2015/16 retteten sich die „Schoder Junior Giraffen“ über die Ziellinie und schafften den Klassenerhalt in Deutschlands höchster U19-Liga. Auch U16 sicherten Klassenerhalt !

Nach einer verkorksten Hauptrunde in der Gruppe Südwest, in der dem Team um Trainer Tim Michel nur ein einziger Sieg gelang, zeigten die „Schoder Junior Giraffen“ aus Langen in den Play-Downs um den Klassenverbleib mit Trainer Jochen Bender doch noch, was in ihnen steckt. Sie gewannen die beiden entscheidenden Spiele gegen den Mitteldeutschen BC mit 73:71 in Weißenfels und am 1. Mai mit 66:54 im Rückspiel in Langen vor rund 150 lautstarken Zuschauern. Und im allerletzten Spiel wurden sie sogar von beiden Trainern gecoacht.

Es spielten in Langen: Niklas Pons (11, 1 Dreier), Julian Pfaff (6, 11 Rebounds), Chris Lovric (12, 1 Dreier), Alexander Arndt (4), Paul Bokeloh (4), Jonas Müller (10, 1 Dreier), Joonatan Torbica (12, 2 Dreier), Felix Lewe (5, 1 Dreier), Lane Hanley (2), Julian Smuda, Dan Gerst; Trainer Jochen Bender und Tim Michel.

Am gleichen Tag schafften auch die U16-Jungen des TVL mit einem 81:72-Sieg bei Post Koblenz endgültig den Klassenerhalt in der U16-Jugend-Bundesliga (JBBL) – mehr darüber kommt noch. Beiden Teams und Trainern und allen engagierten Helfern und Fans herzlichen Glückwünsch !

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.