TV Langen 2: Endspiel in Kassel

Dass es die zweiten Herren anscheinend spannend mögen, müsste nach den unzähligen knappen Partien der letzten 2 Jahre inzwischen jedem bekannt sein. Die Ausgangslage und Brisanz im kommenden, letzten Saisonspiel in Kassel übertrifft jedoch noch einmal alles Bisherige…

Beide Teams liegen derzeit punktgleich auf dem 10. bzw. 11 Platz in der Tabelle. Platz 10 bedeutet den sicheren Klassenerhalt, wobei der 11. Rang unter Umständen nicht mehr zum Klassenverbleib ausreicht (abhängig von der oberen Liga). Um auf Nummer sicher zu gehen ist somit ein Sieg zum Saisonabschluss Pflicht!

Das Hinspiel konnte Langen noch verdient und klar mit 76 zu 56 gewinnen. Die Voraussetzungen waren im ersten Aufeinandertreffen allerdings ganz andere als es am kommenden Sonntag der Fall sein wird.

Seit Wochen plagen Langen große personelle Probleme, die sich in den Ergebnisse der letzten Spiele wiederspiegeln. In welcher Formation das Abstiegsendspiel bestritten werden kann ist wenige Tage zuvor noch nicht klar.

Wie auch immer der Kader am Sonntag in Kassel aussehen wird, eines steht fest: Langen wird bis zum Schluss mit aller Macht um den Sieg kämpfen und versuchen die turbulente Saison noch einigermaßen versöhnlich zu beenden. Bei aller Euphorie Mitte der Saison, als das Team eine tolle Siegesserie hinlegte und sich vorübergehend im Tabellenmittelfeld festsetzte, darf nicht vergessen werden worum es auch in dieser Spielzeit primär ging – um den Klassenerhalt.

Auf geht’s Jungs!

Sonntag, 13.03.16 – 15:30 Uhr
ACT Kassel vs. TV Langen
Emil-Junghenn Halle
Ysenburgstraße
34125 Kassel

UNITED WE STAND

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.