U16-Basketballer gewinnen Zitterspiel

Die U16-Jungs des TvL gewannen am 07.11.2015 in einem Zitterspiel mit 60:57 (32:33) gegen die Mannschaft aus Groß-Umstadt. Gleich zu Beginn stellte sich das Spiel als offen dar, was durch einen Spielstand von 17:17 im ersten Viertel bestätigt wurde.

Auch im zweiten Viertel blieb das Spiel weiter offen, keine der Mannschaften konnte sich deutlich absetzen, sodass es mit einem Spielstand von 32:33 in die Pause ging.

Im dritten und viertel Viertel schraubten die Spieler die Spannung weiter hoch, denn selbst sechs Minuten vor Ende der Spielzeit stand es noch ausgewogen bei 50:47. Auch dieser Rückstand wurde von der gegnerischen Mannschaft zeitnah wieder aufgeholt und sie konnte einen Gleichstand von 53:53 erringen. So ging es nach jedem Treffer mit dem Ausgleich des anderen Teams immer weiter, bis schließlich Langen in der Schlussminute mit einem gelungenen Wurf das 59:57 erzielte. Ein Freiwurf in den letzten Sekunden besiegelte den Sieg der Langener Mannschaft mit einem Endstand von 60:57.

 

Es spielten: Dominik Neusser, Philipp Tönnes, Daniel Regenfuß, Ishak Gould, Leon Schwab, Leon Hettinger, Ussama Assaf, Yunis Chlupsa, Fabian Horn.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.