Basketball-Vorstand des TV Langen wurde komplett wiedergewählt

Auf der Jahreshauptversammlung der Basketball-Abteilung des Turnvereins Langen erstattete Abteilungsleiter Arnd Lewe seinen Rechenschaftsbericht, ergänzt um die Berichte der beiden Bundesliga-Verantwortlichen, Silke Dietrich für die Rhein-Main Baskets und Jürgen Barth für die Langener „Giraffen“. Als besonders erfreulich konnte Ulrike Köhm-Greunke über die große Zahl aktiver Teams und vor allem auch von Jugend-Mannschaften berichten. Mit insgesamt 30 Mannschaften und Gruppen sind die Basketballer in der laufenden Saison aktiv. Arnd Lewe hob die Auszeichnungen der TVL-Jugendarbeit mit dem „Grünen Band für besondere Nachwuchsförderung“ durch den DOSB und mit dem Jugend-Förderpreis der Stiftung Sparkasse Langen-Seligenstadt hervor.

Beim Finanzbericht wurde hervorgehoben, dass die Basketball-Abteilung aufgrund der Engpässe des Hauptvereins ihren Sport nur mit Hilfe von erheblichen Abteilungsbeiträgen der aktiven Mitglieder durchführen kann. Der Abteilungsleiter dankte insbesondere auch den Eltern der Jugendlichen für ihr großes Engagement bei Auswärtsfahrten und bei der Organisation der zahlreichen Heimspiele. Sein Dank galt auch allen anderen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie allen Trainerinnen und Trainern der Abteilung. Der Entlastung des Abteilungsvorstandes folgte die Wiederwahl der kompletten Abteilungsleitung für eine weiteres Jahr, nämlich das Jubiläumsjahr. Die Basketball-Abteilung geht jetzt in ihre 50. Saison. So wird die nächste Jahreshauptversammlung genau am Gründungstag, dem 16. März 2016 stattfinden. Am 16. März 1966 wurde die Abteilung gegründet. Auf dieses große Jubiläum stimmen bereits die Rückblicke auf die bisherigen Saisons von Pressewart Jochen Kühl auf der Homepage www.langen-basketball.de ein.

BB-JHV-11.3.2015 750

Foto des Abteilungsvorstandes: hinten v.l.n.r. Jürgen Barth (stellv. Abt.-Leiter), Ulrich Arndt (Ressort Technik), Ulrike Köhm-Greunke (stellv. Abteilungsleiterin, Spielbetrieb), Arnd Lewe (Abteilungsleiter), Daniel Schmidt-Ewerdwalbesloh (Sportwart); vorn v.l.n.r. Nicole Tönnes (Jugendwartin), Silke Dietrich (stellv. Abt.-Leiterin), Jürgen Pilz (Finanzen-Bundesliga), Michael Umstädter (Finanzen), Maxi Trübner (Schiedsrichterwart) und Jochen Kühl (Pressewart).

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.