TV Langen – Basketball – Spielergebnisse des letzten Wochenendes

U14-Jungen weiter an der Tabellenspitze

Nach ihrem deutlichen 85:59-Sieg bei SG Weiterstadt sind die U14-Jungen von Coach Malte Jöst weiter auf Meisterschafts-Kurs. Und die U14-Jungen haben sich in dieser Saison immer mehr zu einer tollen Mannschaft entwickelt. In Weiterstadt zeigten sie das jedoch vor allem in der 2. Halbzeit. In den ersten 20 Minuten stotterte der Angriffsmotor noch etwas (24:14). Doch dann legten die Langener richtig los, gewannen die 2. Halbzeit und am Ende auch das Spiel souverän.

Es spielten für TV Langen: Leon Fertig, Giulinano Giordano, Leon Hettinger, Fabian Horn, Nico Petrovic, Daniel Regenfuß, Nick Sapper, Leon Schwab, Philipp Tönnes, Andreas Waider.

U11-Mädchen in Rüsselsheim gut drauf

Bei TG Rüsselsheim war das jüngste Mädchenteam des TV Langen im Einsatz. Dabei mußten die TVL-Mädels aufgrund sehr pingeliger Schiedsrichter einiges über die Basketball-Regeln lernen, das eigentlich in diesem Alter noch nicht so eine wichtige Rolle spielen sollte. Trainerin Pia Dietrich möchte eher, dass ihre Mädels schnell spielen, gut passen und freie Korbleger verwandeln und natürlich auch ihre Gegenspielerinnen verteidigen. Und das taten sie auch, lagen zur Halbzeit bereits mit 28:13 vorn und gewannen am Ende deutlich mit 65:32.

Es spielten für TV Langen: Michelle Albustin, Laura Funk, Lena Graßhoff, Janina Herisch, Arnela Hujdur, Hanna Jochum, Hannah Kühne, Nina Schwartz, Charlotte Strohfeldt, Emma Torney.

Herren 3 siegten bei BC Darmstadt 2 mit 65:64

Es war ein Bezirksligaspiel zweier gleich starker Mannschaften, die nach diesem knappen TVL-Sieg auch beide punktgleich auf dem 5. Platz liegen. Dabei begann es gut für die TVL-Männer. Mit 16:10-Vorsprung endete das erste Viertel. Vor allem Peter Ehrenberg unter den Körben und Max Püchert aus der Distanz waren im Angriff nur schwer zu stoppen. So wurden die Seiten nach einem 35:25-Vorsprung des TVL gewechselt. Aber in der zweiten Spielhälfte ging vor allem den Langener Senioren etwas die Luft aus. Der BC Darmstadt kämpfte sich ran und machte es über 51:45 (30. Minute) zum Ende hin noch richtig spannend, führte sogar, ehe die Langener mit einem Dreier noch den Siegkorb erzielten.

Es spielten für den TV Langen: Peter Ehrenberg (14), Ulf Graichen (8), Rainer Greunke (8), Christoph Hemmerich (2), Sven Jerosch, Joachim Krantz (7, 1 Dreier), Max Püchert (15, 3), Damian Rinke (4), Harald Sapper, Sandro Trischmann (7, 1).

3.Herren2015^800

Foto: Bezirksliga-Herren des TV Langen 3

Sieg für die Herren 4 in Roßdorf

Immer wieder sind die Spiele des TV Langen bei SKG Roßdorf richtige Herausforderungen. Und trotz des am Ende deutlichen 95:78 galt das auch für diese Partie in der Kreisliga A. Ausgeglichen begann das 1. Viertel und endete mit 17:15 für TV Langen. Vor allem in der Defense schenkten sich beide Teams nichts, jedenfalls nicht bis zur 30. Minute, als das Spiel immer noch ausgeglichen war (64:60). Erst im letzten Viertel konnte die Mannschaft von Coach Maxi Trübner vor allem davon profitieren, dass sie mit zwölf Spielern angereist war, bis dahin die Foulbelastung gut verteilt war und noch genug Kraft für einen tollen Endspurt da war. So wurde das letzte Viertel mit 31:14 gewonnen.

Es spielten für den TV Langen: Tim Dietrich (8), Marco Heßbrüggen (13), Florian Krüger (1), Marcel Mohr (6, 2 Dreier), Rene Mohr (6), Thomas Otto (15, 2), Daniel Röder (3), Jörg Tannert (4), Torben Thede (11), Achilleas Tziridis (7), Thiemo Vogel (6), Daniel Vontz (15, 3).

Weitere Ergebnisse vom letzten Wochenende:

SKG Roßdorf – Damen 1 42:51

Eintracht Frankfurt – Herren 2 63:66 n.V.

Schoder Junior Giraffen – Porsche Akademie Ludwigsburg 80:89

U18-Jungen 1 – ACT Kassel 113:41

SG Weiterstadt – U18-Jungen 2 49:44

DISBU Rüsselsheim – U16-Jungen 2 49:72

U13-Mädchen – TG Rüsselsheim 34:59

BC Wiesbaden – U12-Jungen 1 125:44

U10-Jungen 1 – TG Hochheim 62:26

U10-Jungen 2 –SG Weiterstadt 2 60:7

Die Heimspiele am Wochenende:

Samstag: U18-Jungen 2 – Disbu Rüsselsheim (14 Uhr), Herren 3 – TV Heppenheim (16.15 Uhr), Herren 1 – TV Lich (19.30 Uhr, alle GSH), U16-Jungen 2 – SSV Geisenheim (15 Uhr), U14-Jungen – TV Groß-Umstadt (17.30 Uhr), Herren 4 – TGS Walldorf (19.30 Uhr, alle GYM-alt);

Sonntag: U15-Mädchen – BC Darmstadt (15.30 Uhr, GSH), Herren 5 – SKG Roßdorf 3 (12 Uhr), Damen 1 – SSC Bergstraße (14 Uhr, beide GYM-neu).

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.