40 Jungen mit Eifer beim Basketball-Ostercamp

Vom 22.-25.04.2014 fand in der Georg-Sehring-Halle ein Ostercamp für fortgeschrittene männliche Basketballer der Geburtsjahrgänge 1999-2002 statt. Leiter des Camps war Daniel Schmidt-Ewerdwalbesloh, der Trainer der U16-Bundesligamannschaft des TV Langen.

Er wurde durch die Nachwuchstrainer André Hartmann, Dan Gerst, Lane Hanley, Alex Arndt und Malte Jöst unterstützt. Organisiert wurde das Camp durch Jugendwartin Nicole Tönnes.

Zu diesem Camp wurden diesmal ausschließlich Spieler eingeladen, die schon einer Mannschaft angehören. Auch viele Jungen aus der Region folgten der Einladung und nahmen mit Freude teil. „Wir wollten den Jugendlichen in den Ferien eine Möglichkeit geben, Ihr bereits erlangtes Können zu präsentieren und sich zu verbessern. Aus unterschiedlichen Gründen findet in den Ferien bei vielen Vereinen kein Training statt. Ich bin froh, dass sich unsere Nachwuchstrainer sofort bereiterklärten mitzumachen. Die zahlreichen glücklichen Kinder freuen sich umso mehr“, fasst Schmidt-Ewerdwalbesloh zusammen.

Alle Spieler waren mit Eifer bei der Sache und arbeiteten gut mit. Kleingruppenspiele, Wurf-, Pass- und Dribbelübungen und auch kleine Turniere standen auf dem Programm. Am Ende forderten die Camp-„ALL STARS“ sogar die Trainer zu einem Vergleich heraus, sahen aber ein, dass es noch ein langer Weg zu sein scheint, bis die Trainer im Fünf gegen Fünf bezwungen werden können.

Ostercamp 700w

Foto: Die Camper und ihre Trainer beim Abschlußfoto

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.