SV Rüsselsheim – Herren IV 47:66 (23:37)

Richtig gut waren die 4. Herren in ihrem Bezirksliga-Spiel bei SV DISBU Rüsselsheim aufgelegt. Damit hatten die im sicheren Mittelfeld platzierten Gastgeber gegen die abstiegsgefährdeten Langener gar nicht gerechnet.

Der TV Langen war schon mit leichten Vorteilen durch das 1. Viertel gekommen, führte nach zehn Minuten bereits mit 16:22. Und im 2. Viertel legten sie so richtig los, hatten einen hohe Trefferquote und konnten den Gegner auch mit ihrer aggressiven Verteidigung gehörig unter Druck setzen. So gewannen sie dieses 2. Viertel mit 7:15.

Nach dem Seitenwechsel sah es zunächst nach einer Aufholjagd der Hochheimer aus, aber die TVL-Herren fingen sich, vertrauten im Angriff auf die an diesem Tag gut aufgelegten Torben Thede und Daniel Vontz und auf ihre hohe Trefferquote jenseits der 6,25-Meter-Dreierlinie. Über 40:53 (30. Minute) holten sie den letztlich hochverdienten Sieg.

Es spielten für TV Langen: Ibrahim Bilsel, Tim Dietrich (6), Marcel Mohr (5, 1 Dreier), Rene Mohr (9, 1), Thomas Otto (8, 2), Sascha Stein (6, 2), Jörg Tannert, Torben Thede (13, 1), Maxi Trübner, Thiemo Vogel, Daniel Vontz (11).

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.