Holpriger Start für JBBL-Giraffen

Die gute Nachricht zu Beginn: Mit einem 90:55-Auswärtserfolg bei der SG RheinHessen sind die Nachwuchs-Giraffen des TV Langen in das JBBL-Jahr 2014 gestartet. Doch komplett zufrieden konnte Cheftrainer Daniel Schmidt-Ewerdwalbesloh mit der Leistung seiner Schützlinge nicht sein.

„Wir haben mit einer starken Presse begonnen, genauso, wie wir es im Training geübt haben. Allerdings haben wir das zweite Viertel verloren. Hier müssen wir einfach konstanter agieren“, so Langens Übungsleiter nach dem Schlusspfiff. „In den kommenden Trainingseinheiten werden wir weiter an der Defense arbeiten“, blickt Schmidt-Ewerdwalbesloh auf die kommende Woche. Am nächsten Spieltag gastiert die Mannschaft aus Hanau bei den Giraffen.

 

Mit 16:0 Punkten stehen die TVL-Korbjäger weiter ungeschlagen an der Spitze der Division Mitte/West.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.