Giraffen verteidigen JBBL-Tabellenführung

Die Jugend-Basketball-Bundesliga-Mannschaft des TV Langen bleibt Tabellenführer. Ohne Topscorer Lars Dracker, der krankheitsbedingt ausfiel, sicherten sich die Nachwuchs-Giraffen einen 72:59-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt.

„Unser Ziel war es, die Rebounds zu kontrollieren“, erklärte Cheftrainer Daniel Schmidt-Ewerdwalbesloh, der vor allem in der zweiten Halbzeit mit ansehen musste, wie sein Team offensiv etwas verkrampfte – dies lag vor allem an der kleinen Rotation, schließlich ist der Kader der Hessen durch zahlreiche Verletzungen und kleine Blessuren deutlich ausgedünnt. „Unsere Defensive hat allerdings gut gestanden, deshalb haben wir auch verdient gewonnen“, so der Headcoach weiter.

 

Am kommenden Wochenende beginnt für den Tabellenführer die Rückrunde mit einer Partie gegen die Basketballakademie Mittelhessen, bevor die Weihnachtspause etwas Ruhe und Regeneration bringen soll.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.