Wu13 verliert gegen Rüsselsheim

Die U13-Mädchen aus Langen mussten sich am Samstag leider am Ende etwas zu deutlich gegen die Gegnerinnen aus Rüsselsheim geschlagen geben. Nach einigen spielfreien Wochenenden und sehr guten Trainingseinheiten freuten sich alle darauf, sich endlich wieder mit „richtigen“ Gegnern messen zu können.

Die erste Halbzeit des Spiels wurde noch offen gestaltet, sodass man nur mit einem 5-Punkte-Rückstand (16:21) in die Halbzeitpause ging. Trotzdem wurden den Gegnerinnen schon hier zu viele offene Würfe gegeben und die Langenerinnen schienen häufig noch etwas müde. Auch in der zweiten Halbzeit war man leider zu häufig einen Schritt zu langsam und konnte dem guten Eindruck der letzten Wochen nicht gerecht werden.  Immer wieder folgten einer guten Aktion viele kleine Nachlässigkeiten, sodass das Spiel am Ende mit 61:28 etwas zu deutlich an Rüsselsheim ging. Zum Glück haben die Mädels aus Langen aber bereits am nächsten Wochenende die Chance zu zeigen, was sie in den letzten Wochen gelernt haben und dass sie mit sehr viel mehr Einsatz und Durchsetzungsvermögen spielen können.

 

Es spielten: Nora Schlebusch, Lorena Möller-Palza, Bianca Scheuermann, Emily Strohfeldt, Zoe Breidert, Linda Giacobello, Laura Kaluza, Rebecca Betz, Julia Graßhoff, Leyla Kurtoglu, Anna Ballay

WU13 750 Pixel Höhe

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.