MU18: Oberligateam gewinnt auswärts in Kassel

ACT Kassel – TVL 33:100 (11:57)

Die JBBL-Mannschaft gewinnt ihr Auswärtsspiel in Kassel souverän. Nach langer Anreise und kurzer Aufwärmphase kamen die Gäste aus Südhessen von Beginn an in Fahrt und gestatteten dem Gastgeber, der leider auf einige Leistungsträger verzichten musste – und somit zu keinem Zeitpunkt ein Duell auf Augenhöhe stattfinden konnte – weder einfache noch überhaupt irgendwelche Punkte.

Langen zog auf und davon und jeder der acht mitgereisten Spieler kam auf eine gute Portion Spielzeit. Zur Halbzeit kamen die Gastgeber auf 11 Punkte. Langen nutzte die Überlegenheit, um seine Automatismen zu verbessern und Alex Arndt erzielte den 100. Punkt und backt einen Kuchen.

Das nächste Spiel findet am 27.11. in Würzburg (JBBL) und am 09.11. gegen Gießen (mU18OL) statt.

Es spielten: Dan Gerst, Lars Dracker, Atakan Sakalli, Alex Arndt, Jooni Torbica, Jul Pfaff, Chris Lovric, Lenny Lewe.

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.