WU 13 gewinnt gegen Roßdorf

Nachdem am letzten Wochenende noch deutlich verloren wurde, konnten die WU13 dieses Wochenende ihr erstes Spiel gewinnen. Besonders auffällig war, dass alle Spielerinnen von Beginn an trotz der frühen Uhrzeit am Sonntagvormittag hell wach waren und großen Einsatz zeigten. Die Zurückhaltung und Schüchternheit des ersten Spiels waren abgelegt, sodass die zahlreich anwesenden Eltern immer wieder mutige und entschlossene Aktionen beklatschen konnten.

Wu13

Wie im Training geübt, kamen die Langenerinnen immer häufiger zu freien Korblegern und auch in der Verteidigung ließ sich immer mehr Ordnung erkennen. Nach dem bereits relativ deutlichen Halbzeitstand von 24:12 für Langen, wurde in der zweiten Halbzeit aber nochmal Vollgas gegeben, sodass am Ende alle ausgepowert und zufrieden mit einem 61:20-Erfolg nach Hause gehen konnten. Ausgeruht wird sich aber nicht lange, denn auch die nächsten spielfreien Wochen sollen genutzt werden, um auch weiterhin so große Fortschritte zu machen wie bisher.

Es spielten: Lorena Möller Plaza, Bianca Scheuermann, Emily Strohfeldt, Zoe Breidert, Linda Giacobello, Alina Kasikci, Julia Graßhoff, Leyla Kurtoglu, Anna Ballay, Nora Schlebusch

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.