Jona Hoffmann mit starkem Auftritt in Aalborg

Einen ersten internationalen Auftritt hatten die deutschen 98-er Jungen beim Nordsee-Cup. Mit dabei war aus dem BTI Langen/TV Langen Jona Hoffmann. Die deutschen Jungen hatten gegen Schweden (88:27), Dänemark (94:47) und Niederlande (91:55) leichtes Spiel. Jona Hoffmann als Point Guard konnte viel Selbstvertrauen tanken, erzielte insgesamt 7 Punkte und spielte eine gute Defense.

„Da entwickelt sich ein interessanter deutscher Jahrgang 98,“ stellte BTI-Sportleiter Fabian Villmeter fest, der die Mannschaft in Aalborg betreute. „Die Jungen konnten erste gute Erfahrungen machen,“ ergänzte er.

Foto DBB: Tizian Scheld (Gießen 46ers), Co -Trainer Fabian Villmeter, Jona Hoffmann

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.