Aloha – die Jungs der MU 12 bedanken sich mit zwei tollen Saison-Abschlussspielen bei Ihren Zuschauern.

Am letzten Wochenende eröffneten die Jungs der MU12 den Kapgan-Doppelspieltag im GYM alt gegen die Mannschaft aus Trebur. Die treuen Zuschauer der Langener Spieler konnten ein schönes, schnelles und zu keiner Zeit den Sieg gefährdendes Spiel verfolgen. Alle Jungs kamen zum Einsatz und brachten Ihre mitgebrachten Fans mit vielen Körben und schönen Spielzügen zum Jubeln.

Als in der 10. Minute des letzten Viertels dann auch noch der magische 100. Punkt fiel, gab es auf der Langener-Bank kein Halten mehr, hatte der Trainer seinen Mannen doch einen Kuchen auf die 100 gesetzt. Die Begegnung endete mit 102:38.

Es spielten: Andreas, Leon F., Yunis, Ricardo, Philipp, Julian, Leon S., Nick und  Yannick Auf der Bank fieberte mit: Nico Die Daumen drückten: Leon H. und Daniel

Direkt im Anschluss an das MU12 Spiel schloss sich die Partie der MU14-2 gegen die Mannschaft aus Bensheim an. Das hieß gleich für fünf der MU 12er Jungs: raus aus dem Trikot und rein ins nächste Trikot. Unterstützt durch die MU 12er Spieler gaben nun auch die „großen“ Jungs mächtig Gas und zeigten, dass aus einem „wilden Haufen“ ein tolles Team geworden ist.

Die 100 wurde nur knapp verpasst, aber mit einem  Spielendstand von 95:54 konnte die Mannschaft der MU 14-2 ihren 2. Tabellenplatz feiern.

Es spielten: Lars, Milan, Matthias, Raphael, Felix, Henrik, Andreas, Leon F., Yunis, Ricardo und Philipp Die Daumen drückte: Robin

dsc02352 3

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.