Halbwegs geklückte Generalprobe

TV-Basketballer unterliegen Herzögen Wolfenbüttel 74:76

Über weite Strecken dominierten die Giraffen in ihrem letzten Vorbereitungsspiel beim ProB-Vertreter MTV Wolfenbüttel Herzöge eindeutig das Geschehen, führten nach dreißig Minuten souverän mit 65:48. Vor allem im dritten Viertel, als die Schützlinge von Ty Shaw ihren 42:35 Pausenvorsprung Punkt um Punkt ausbauen konnten, sah das Spiel der Giraffen sehr ansehnlich aus. Dank einer, gegenüber der Vorwoche, deutlich verbesserten Wurfquote  von der Dreipunktlinie – 10 von 17 Versuchen fanden ihr Ziel – und einer gut stehenden Verteidigung sahen die Gäste wie der sichere Sieger aus.

Wolfenbüttel gab sich jedoch nicht geschlagen, verteidigte im Schlussviertel sehr aggressiv und zwangen damit die Gäste zu etlichen Ballverlusten. Mit einem 14:2- Lauf verkürzten sie den Rückstand bis vier Minuten vor Schluss auf 62:67 und behielten dann in den letzten Angriffen die Nerven. Matchwinner bei Wolfenbüttel wurde dann Steven Schubert, der zehn der letzten 11 Punkte für die Heimmannschaft erzielen konnte. Den Giraffen schwanden am Ende ohne den beruflich verhinderten Julian Bölke und den verletzten Nico Barth etwas die Kräfte.

Das Debüt des am Freitagmorgen ein getroffenen US-Centerspielers Martinis Woody fiel angesichts nur einer gemeinsamen Trainingseinheit recht ordentlich aus. Er deutete mit sechs Rebounds bei 21 Minuten Einsatzzeit schon mal an, dass der eine echte Hilfe für die Giraffen werden kann.

Zwei Trainingstage bleiben den Giraffen nun noch zur besseren Integration von Martinis Woody, ehe es am Tag der Deutschen Einheit um 16.30 Uhr gegen den ambitionierten Aufsteiger Dresden Titans geht.

 

Statistik:

Martinis Woody (4, 6 Rebounds), Joscha Domdey (9, 4 Rebounds), Sebastian Barth (4, 3 Assists), Gianluca Raebel (3/1 Dreier), Cedric Quarshie (6, 4 Rebounds), Maxim Schneider (19/4, 5 Assists) Paul Reyes (16/4, 3  Rebounds) und Tobias Jahn (13, 2 Rebounds).

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.