Giraffen vor letztem Härtetest

Testspiel des TV Langen bei den Herzögen Wolfenbüttel

Am morgigen Samstag testen die ProB-Basketballer des TV Langen gegen die Herzöge Wolfenbüttel, Vertreter der Nord-Division. Ein letzter Härtetest für die Truppe von Cheftrainer Ty Shaw, die am kommenden Mittwoch (03.10., 16.30 Uhr) mit einem Heimspiel gegen die Dresden Titans in die neue Saison starten.

Erstmals mit dabei ist US-Boy Martinis Woody, der am heutigen Freitag am Frankfurter Flughafen gelandet ist und sich zunächst im Try-Out befindet. Der 2,01m-große Center ist in der Liga kein unbekannter und ging in der vergangenen Saison für den SSV  Lok Bernau auf Korbjagd. Für den Nordligisten kam er auf durchschnittlich auf 16,3 Pkt., 10,6 Reb. & 1,4 Blocks. Woody spielte zuvor u.a. für die Itzehoe Eagles sowie die Dresden Titans in der Regionalliga, stammt vom Benedict College (NCAA 2) und spielte für die Decatur Court Kings in der WBA. „Martinis Woody soll die erhoffte Verstärkung unter den Brettern darstellen“, so Manager Jogi Barth.

Auch von der Sponsoren-Seite gibt es gute Nachrichten, wie Marketing-Manager Martin Schenk zu berichten weiß: „Auch auf der Partner- und Sponsorenseite konnten kleinere und größere Erfolge in der Pre-Season erzielt werden, die es in den nächsten Wochen und Monaten gemeinschaftlich zu festigen und auszubauen gilt. Über 50 Partner der Giraffen, die dem TVL auch in der kommenden Spielzeit die Treue halten werden, sorgen aktuell für ein solides Fundament in der Flugsicherungsstadt. Eine gesunde Basis, die sukzessive wachsen soll.“

 

Im Zusammenhang mit dem letzten Testpiel der Giraffen in Wolfenbüttel bedanken sich die Verantwortlichen des Turnvereins bei der BMW Niederlassung Dreieich, die die Auswärtsfahrt der Shaw-Jungs mit Fahrzeugen unterstützt.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.